«United Voices» in Sat.1: Lombardi und Schropp laden ab März zum Fanduell

Mitte März geht es los: Sarah Lombardi und Jochen Schropp führen durch «Das größte Fanduell der Welt».

Die bereits 2019 angekündigte Sat.1-Musikshow United Voices hat einen ziemlich hochtrabenden Untertitel. Der komplette Name des Formats lautet nämlich «United Voices – Das größte Fanduell der Welt». Ob das zu viel versprochen ist oder nicht, wissen wir noch nicht. Doch dafür ist nun bekannt, ab wann sich zeigen wird, wie groß dieses Fanduell denn wirklich ist: Wie Sat.1 mitteilt, wird die Show am 13. März 2020 starten. Der Privatsender wird «United Voices» dann immer freitags zur besten Sendezeit ausstrahlen.

Sat.1-Mehrzweckwaffe Jochen Schropp moderiert die Show gemeinsam mit der ehemaligen «DSDS»-Kandidatin Sarah Lombard. Zusammen gehen die Beiden in der Sendung der Frage nach, welche Künstler die besten Fans haben: Welche Anhänger verwandeln sich zum gigantischen Chor, liefern den kreativsten Auftritt und begeistern die Zuschauer? Und wie reagieren die Musiker auf die einzigartigen Performances mit ihren Fans? TresorTV übernimmt die Produktion der Show.

Die Gewinner werden vom Studiopublikum bestimmt. An der Staffel nehmen unter anderem The BossHoss, Angelo Kelly, Sasha (der ja neuerdings ein RTL-Sendergesicht ist) und Sido teil, sowie natürlich deren jeweiligen Fans. Laut Senderangaben stellen sich bis zu 300 Fans hinter ihre Lieblinge.
News / TV-News
10.02.2020 · 05:19 Uhr
[1 Kommentar]
 

Giffey: Mehr häusliche Gewalt vor allem in Städten

Häusliche Gewalt
Berlin (dpa) - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) sieht vor allem in den Städten die Gefahr […] (08)

Jesse Eisenberg: Diese Filme hat er noch nie gesehen

Jesse Eisenberg
(BANG) - Jesse Eisenberg hat noch nie einen Superhelden- oder James Bond-Film gesehen. Der 36-jährige […] (04)