Mr Green
 
Berlin (dpa) - Mit scharfen Angriffen gegen den politischen Gegner und auch gegen den Koalitionspartner SPD hat die Spitze der Union auf die Wochen bis zur Europawahl eingestimmt. Zugleich beschworen sie die Geschlossenheit der Unionsparteien CDU und CSU vor den anstehenden Wahlkämpfen Ende Mai in ...

Kommentare

(6) LordRoscommon · Samstag um 23:29
Es gab Zeiten, da hieß es: "Traue keinem über 30!" - heute sind Ü30er Chef der JUNGEN Union. Ich denke, das sagt alles über diese zutiefst rückständige Partei aus. Bei den Jungen Piraten ist mit 28 Schluss, und selbst das halte ich schon für zu alt.
(5) FichtenMoped · Samstag um 22:20
Das ist also die gewählte und bestimmte CDU-Spitze, die uns in die Zukunft führen soll? ... wait, what? o0
(4) Stiltskin · Samstag um 22:20
Und zum wiederholten mal wurde der Text geändert, und zum wiederholten mal wurde das Bild ausgetauscht. Denn heute Vormittag war hier eine Meldung über die Kandidaten zum Vorsitz der JU, und das dazugehörige Bild zu sehen. Und nur zu dieser "entsorgten" Meldung passten die Kommentare 1 bis 3. Ob diese Unsitte irgendwann mal ausgeschlossen ist, wage ich zu bezweifeln.
(3) mesca · 16. März um 10:10
Not gegen Elend....
(2) Folkman · 16. März um 09:49
Der rechts auf dem Bild sollte unbedingt das Rennen machen: er sieht locker aus wie knapp Fuffzig und würde von daher wunderbar die konservative Politik der CDU repräsentieren...
(1) ArsVivendi · 16. März um 09:37
Danke für die Fotos der Kandidaten - jetzt weiss ich endlich, weshalb die JU "Junge" Union heisst.......
 
Diese Woche
20.03.2019(Heute)
19.03.2019(Gestern)
18.03.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News