Berlin (dpa) - Die Union hat Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) aufgefordert, bei seiner heutigen Sommer-Pressekonferenz Aufklärung in den Cum-Ex-Skandal um die Hamburger Warburg Bank zu bringen, der in seine Zeit als Erster Bürgermeister in der Hansestadt fällt. «Olaf Scholz muss sich erklären», sagte ...

Kommentare

(3) wazzor · 11. August um 05:42
Also diesen Termin können Sie sich doch gerne sparen. Scholz ist Meister in kurzen und sehr lange Antworten zu geben und dabei rein gar nichts zu sagen.
(2) Pontius · 11. August um 05:17
@1 Warum soll er Auskunft über das Geld eines Anderen geben können - da muss er gar nichts vergessen (haben).
(1) slowhand · 11. August um 01:31
>> Die Union hat Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) aufgefordert, bei seiner heutigen Sommer-Pressekonferenz Aufklärung in den Cum-Ex-Skandal um die Hamburger Warburg Bank zu bringen, der in seine Zeit als Erster Bürgermeister in der Hansestadt fällt. << Er wird sich sicher nicht erinnern können.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News