Bratislava (dpa) - Den mühsam erkämpften EM-Auftaktsieg der deutschen Handballer hakte Bundestrainer Alfred Gislason mit all seiner Routine ab. Unmittelbar nach dem 33: 29 (17: 18) gegen Belarus schüttelte der Isländer ein paar Hände, dann verschwand er vom Spielfeld in Bratislava. «Erstmal war es ...

Kommentare

(2) Marc · 14. Januar um 22:27
Da muss aber in den kommenden Spielen noch einiges besser laufen...
(1) KonsulW · 14. Januar um 20:32
Ein Sieg gegen Österreich sollte folgen.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News