Unfall mit 2,8 Promille - zehn Verletzte

Gießen (dpa) - Ein betrunkener Lastwagenfahrer hat am Abend einen schweren Unfall auf der A5 verursacht. Mit 2,8 Promille im Blut hatte er beim Überholversuch einen Transporter gerammt, beide Fahrzeuge kippten auf die Seite. Die vier Menschen im Transporter und die zwei Männer im Lkw erlitten teils schwere Verletzungen. Zwei weitere Unfälle ereigneten sich am Stauende, dabei erlitten mindestens vier weitere Menschen Verletzungen. Die Autobahn war einseitig für mehrere Stunden gesperrt, der Schaden beläuft sich auf rund 250 000 Euro.
Unfälle
03.11.2009 · 09:05 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
15.11.2018(Heute)
14.11.2018(Gestern)
13.11.2018(Di)
12.11.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×