Seeheim-Jugenheim (dpa) - Bei einem tragischen Verkehrsunfall ist eine Frau in der südhessischen Gemeinde Seeheim-Jungenheim zwischen zwei Autos eingeklemmt und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am frühen Freitagmorgen mitteilte, stieg ein 58-Jähriger in sein am Hang geparktes Auto. Das ...

Kommentare

(7) Pomponius · 03. Dezember 2021
Die Sache stinkt! Da befinden sich drei Menschen hinter einem startendem Auto. Was wollten die da? Wie oft habt ihr das schon gesehen und vor allem aus welchem Grund? Den Rest könnt ihr euch selbst zusammenreimen.
(6) michifritscher · 03. Dezember 2021
Wobei man eigentlich merken sollte, wenn das Auto in die falsche Richtung rollt, und dann haut man doch instinktiv auf die Bremse... Außer natürlich man war abgelenkt.
(5) michifritscher · 03. Dezember 2021
@3: Normalerweise sollte ein Automatik-Auto, wenn der Ganghebel auf "D" steht, nicht rückwärts rollen - und umgekehrt. Es kann zuweilen etwas irritieren, wenn ein Automatik-Auto losfährt, obwohl man noch kein Gas drückt (das geht bei Schaltgetrieben auch, muss dazu die Kupplung aber bewusst und sehr sorgsam kommen lassen) - da hilft es, mit dem rechten Fuß immer auf der Bremser zu stehen, wenn man nicht bewusst Gas geben möchte.
(4) osterath · 03. Dezember 2021
wie schrecklich. auch mein herzliches beleid an die angehoerigen
(3) Pontius · 03. Dezember 2021
@2 Ich persönlich habe durchaus Probleme mit dem Anfahren im Automatik-Auto meines Vaters, zumal es da keine klassische Handbremse mit Hebel mehr gibt. Ich kann mich deinen Post trotzdem nur anschließen: Viel Kraft den Angehörigen und auch dem Fahrer des Autos.
(2) engelchen0812 · 03. Dezember 2021
Man sollte meinen das man das Anfahren schon in der Fahrschule lernt.Hier kommt Erfahrung zu spät und es ist traurig das die ältere Dame zu Tode kam.Trotz aller Vorsicht langt ein Augenblick wo man nicht aufpasst und schon kann was passieren. Den Angehörigen Kraft und Trost für die kommende Zeit. Den Beteiligten Hilfe beim verarbeiten und gute Besserung.
(1) Marius1983 · 03. Dezember 2021
Da war die Frau leider zur falschen Zeit am falschen Ort. :-(
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News