UN-Mitarbeiter in Kabul getötet

Kabul (dpa) - Bei einem Angriff auf ein Gästehaus in Kabul sind drei UN-Mitarbeiter getötet worden. Das berichtet CNN. Bewaffnete waren am Morgen in das private Gästehaus im Zentrum der afghanischen Hauptstadt eingedrungen und hatten sich ein heftiges Feuergefecht mit Sicherheitskräften geliefert. Auf Fernsehbildern war zu sehen, wie sich eine Rauchwolke über der Stadt bildete. Auch Explosionen waren zu hören. Taliban-Kämpfer hatten in der Vergangenheit mehrfach Gebäude in Kabul gestürmt.
Konflikte / Afghanistan
28.10.2009 · 05:51 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
14.08.2018(Heute)
13.08.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙