Düsseldorf (dts) - Umweltverbände haben mit scharfer Kritik und Empörung auf klimapolitische Aussagen des CDU-Kanzlerkandidaten Armin Laschet im Sommerinterview des ZDF reagiert. Sie werfen ihm bewusste Desinformation und Falschaussagen vor, berichtet die "Neue Ruhr/ Neue Rhein Zeitung" (NRZ, ...

Kommentare

(12) Starklicker · 29. Juli um 01:32
der laschet iss genauso ne lusche wie leider viele andre politiker...
(11) Emelyberti · 27. Juli um 09:24
@9 Habe mir das angeschaut,vieles davon wußte ich schon,einiges aber auch nicht und wenn man Artikel in der Zeitung liest ist es schon so,manchmal überliest mans oder vergißt es wieder.Das liegt in der Natur des Menschen,denn so riesig ist das Hirn ja auch nicht.Das der Herr Laschet sozusagen ein "Wolf im Schafspelz"ist,das weis ich schon einige Jahre.Ich habe ihn auch nicht gewählt und wenn ich verhindern könnte,das der Kanzler wird,würde ich das auch tun.
(10) Thorsten0709 · 26. Juli um 22:00
Es wird nicht die letzte Empörung über Laschet sein
(9) wazzor · 26. Juli um 21:17
Hier <link> hat jemand das Treiben von Teflon Armin mal zusammengefasst. Ganz interessant, mit Quellen angaben.
(8) Emelyberti · 26. Juli um 20:10
@7 Mag sein dass das Kalkül ist,aber denen er Angst machen könnte,die sterben doch allmählich aus und die Jugend läßt sich nicht mehr ins Bockshorn jagen.Gerade die in der Mitte brauchen Modernisierung.Mir sind da die Grünen lteber,wenn sie das Kind beim Namen nennen,als ein Konservativer Lügner.
(7) tastenkoenig · 26. Juli um 19:41
"Das ist nicht nur Desinformation, da steckt meines Erachtens System dahinter." Ja, das ist wohl so. Er erzählt dem Wähler gezielt das Märchen vom sanften Wandel, der mit der CDU fast überhaupt nicht wehtun wird. Und das kommt bei vielen besser an als etwa die Grünen mit ihrer Erzählung von der dringend überfälligen Modernisierung, die manchem Angst macht.
(6) Gennia · 26. Juli um 19:18
@2 Meinst Du etwa, dass vorher seine kognitiven Eigenschaften besser waren?*gg* @5 Beim welchen relevanten Thema hat er eigentlich keine Probleme? Irgendwie komme ich nicht drauf.
(5) thrasea · 26. Juli um 19:04
@3 Er hat nicht nur ein Problem mit Klimaschutzthemen. Auch das Thema Neuwahlen im Thüringer Landtag und die Rolle der CDU-Fraktion hat er gestern bewusst verdreht, manche nannten es schon Lüge. <link>
(4) Emelyberti · 26. Juli um 19:04
Allmählich wird aus dem Fettnäpfchen ein großer Schmalztopf.
(3) slowhand · 26. Juli um 18:51
Warum wundert mich das jetzt nicht? Ebenso wie seine Aussage das ein Tempolimit auf Autobahnen nichts bringen würde und es das deshalb mit ihm nicht geben wird. Irgendwie scheint er ein Problem mit Klimaschutzthemen zu haben.
(2) lutwin52 · 26. Juli um 18:45
Seit er Kanzlerkandidat ist geht es abwärts.
(1) Gennia · 26. Juli um 18:43
Ein gutes Erinnerungsvermögen lässt sich nicht würfeln.
 
Suchbegriff

Diese Woche
22.09.2021(Heute)
21.09.2021(Gestern)
20.09.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News