Kerpen (dpa) - Der jahrelang umkämpfte Hambacher Forst am Braunkohletagebau soll aus Sicht des Umweltverbandes BUND von der öffentlichen Hand übernommen werden. Das Waldgebiet könnte an die landeseigene NRW-Stiftung gehen, schlug der Geschäftsleiter des nordrhein-westfälischen BUND-Landesverbandes, ...

Kommentare

(1) UweGernsheim · 14. Dezember 2019
das wäre eine Möglichkeit hier etwas zur Entspannung zwischen Wirtschaft und Umweltschützern beizutragen.