Berlin (dts) - Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat den Kompromiss zur europäischen Agrarförderung kritisiert und sich für einen deutschen Alleingang ausgesprochen. Die EU-Agrarminister hätten sich nur auf ein Minimum an Klima- und Umweltschutz geeinigt, sagte die SPD-Politikerin den Zeitungen ...

Kommentare

(2) Volker40 · 01. November um 06:47
@1 das hätte sie schon davor machen sollen aber bei Frau Klöckner ist eh Hopfen ,Malz und Fleisch verloren, als typische CDU Politikerin liefert sie brav an die großen Agrarkonzerne. Umweltschutz und Tierwohl sind da Fehlanzeige solange sie nicht von anderer Seite erzwungen werden.
(1) Marc · 01. November um 02:31
Muss sie mal mit Julia reden :P
 
Diese Woche
25.11.2020(Heute)
24.11.2020(Gestern)
23.11.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News