Umfrage: Ständige Erreichbarkeit setzt Eltern unter Stress

Stress bei Eltern
Foto: Patrick Pleul/zb/dpa
Das Gefühl, ständig erreichbar zu sein, setzt viele Eltern unter Stress.

Hannover (dpa) - Der ständige Kampf mit den Kindern, Druck im Job und dazu noch «das bisschen Haushalt», wie es im 70er-Jahre-Schlager heißt: Fast 40 Prozent der Eltern mit Nachwuchs unter 18 Jahren fühlen sich häufig oder sehr häufig gestresst.

Das geht aus einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) hervor. Im Endspurt vor Weihnachten mit Adventsbasteln, Geschenke-Shoppen, Flötenkonzert und Plätzchenbacken dürfte sich der Stress bei den meisten Müttern und Vätern noch potenzieren.

Als Auslöser nennen die befragten Eltern zu jeweils 30 Prozent Konflikte/Probleme in der Familie sowie die Arbeitsbelastung im Haushalt. Gut jeden Vierten (27 Prozent) setzt das Gefühl unter Druck, ständig erreichbar sein zu müssen oder zu wollen. Dies gilt für das berufliche E-Mail-Postfach genauso wie für private WhatsApp-Gruppen, wo vor dem Fest Geschenke, das Weihnachtsmenü oder selbst die Rollenverteilung im Krippenspiel diskutiert werden.

Weihnachtsvorbereitungen sind in der Regel zunächst positiver Stress, der aber ins Negative kippen kann. Die meisten dauerhaft gestressten Eltern erleben der Umfrage zufolge irgendwann Erschöpfung und Burn-out. Viele leiden unter Nervosität, Gereiztheit, Schlafstörungen sowie Kopf-, Rücken- und Magenschmerzen. 31 Prozent von ihnen sagten, dass sie wegen des hohen Drucks schon einmal niedergeschlagen oder sogar depressiv waren.

Die Zahl der Krankschreibungen aufgrund psychischer Leiden ist deutlich gestiegen. In jungen Familien arbeiten zunehmend beide Partner annähernd Vollzeit - bei Alleinerziehenden würde das Gehalt einer Teilzeitstelle meist gar nicht reichen. Sie fühlen sich noch häufiger gestresst als Eltern, die mit ihrem Partner zusammenleben.

Laut Müttergenesungswerk kommen immer mehr Eltern in Beratungsstellen, um sich über Kuren zu informieren. Arbeitgeber sind dazu verpflichtet, gestresste Mütter und Väter für eine vom Arzt verordnete Kur freizustellen.

«Der Druck ist sehr hoch, die Taktung anders als früher», sagt Antje Krause, Leiterin einer Klinik in Bad Harzburg, die Mütter- und Mütter-Kind-Kuren anbietet. Eltern strebten danach, ihre Familien zu optimieren und ihren Kindern die besten Startchancen zu geben. Im Gespräch mit Freundinnen werde zwar auf die Partner geschimpft oder über die Kinder gestöhnt, wenige Frauen redeten aber über ihre totale Erschöpfung. In der Kur gehe es dann darum, sich auszutauschen und innezuhalten. «Eine Frau erzählte mir am Ende, das Schönste sei gewesen, ihrem Kind in Ruhe beim Spielen zuschauen zu können.»

Silvia Selinger-Hugen, Leiterin von zwei Kliniken auf der Nordsee-Insel Norderney, beobachtet, dass die Erziehungsarbeit nebenher erledigt werden muss, weil oft beide Eltern nahezu Vollzeit arbeiten. «Es muss Zeit für Beziehungen und Zeit für Kommunikation in der Familie bleiben», mahnt sie. Wenn es ein Wertegerüst und gute Beziehungen innerhalb einer Familie gebe, seien die Mitglieder auch stressresistenter.

Die Doppelbelastung von Familie und Beruf sei ein Faktor für erhöhtes Auftreten von Depressionen bei Frauen im Vergleich zu Männern, sagt Anette Kersting, Professorin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum Leipzig. Dies sei durch Studien gut belegt. Die Haus- und Erziehungsarbeit bleibe meist Frauensache. Gleichzeitig gibt es Untersuchungen, die darauf hinweisen, dass Elternschaft vor psychischen Erkrankungen schützen kann. Die Ärztin betont: «Eltern müssen zwar sehr viel leisten, aber sie bekommen auch sehr viel zurück von ihren Kindern.»

Familie / Gesundheit / Gesellschaft / Kinder / Eltern / Stress / Erreichbarkeit / Niedersachsen / Deutschland
09.12.2019 · 08:01 Uhr
[10 Kommentare]

Top-Themen

21.01. 22:17 | (12) Neues Virus in China: Erster Fall in USA nachgewiesen
21.01. 22:13 | (00) US-Börsen lassen nach - Goldpreis schwächer
21.01. 21:48 | (01) Bombenentschärfung in Berlin gegen 23.30 Uhr beendet
21.01. 21:44 | (06) Blindgänger-Fund: Evakuierung nahe Berliner Alexanderplatz
21.01. 20:51 | (03) Erster Fall von neuer Lungenkrankheit in den USA
21.01. 20:45 | (06) 34-Jährige bei Kindergeburtstag von Traktor überrollt
21.01. 20:45 | (02) Verhärtete Fronten im Amtsenthebungsverfahren gegen Trump
21.01. 20:44 | (04) Hunderte demonstrieren gegen Wirtschaftstagung in Davos
21.01. 20:26 | (01) "New York Times": Wuhan-Coronavirus erstmals in den USA nachgewiesen
21.01. 20:21 | (13) Trump gegen Greta in Davos: Das Rededuell um den Klimaschutz
21.01. 20:04 | (00) Amtsenthebungsverfahren gegen Trump im Senat
21.01. 19:58 | (04) Evakuierung nahe Berliner Alex nach Fund von Blindgänger
21.01. 19:54 | (02) "New York Times": Erster Fall des Wuhan-Coronavirus in den USA
21.01. 19:42 | (01) UN-Menschenrechtsausschuss: Klima kann Asylgrund sein
21.01. 19:25 | (01) Facebook-Manager will bessere Regeln für digitale Welt
21.01. 19:15 | (01) Neue russische Regierung vorgestellt - Lawrow bleibt im Amt
21.01. 19:08 | (00) Kunden sind private Hochschulen jährlich 1,25 Milliarden Euro wert
21.01. 18:54 | (00) Studie: Proteste haben keine Auswirkungen auf Finanzstandort Hongkong
21.01. 18:31 | (05) Schweinepest: Landwirte befürchten erheblichen Schaden
21.01. 18:24 | (00) Neue russische Regierung vorgestellt
21.01. 18:22 | (01) Junge Frau in den USA gesteht Tötung ihrer drei kleinen Kinder
21.01. 18:12 | (25) Mieterbund will höhere Hürden für Umwandlungen zu Eigentum
21.01. 18:03 | (03) Mehr als 35.500 Mordopfer 2019 in Mexiko
21.01. 17:57 | (01) IW-Chef verteidigt Weltwirtschaftsforum gegen Kritik
21.01. 17:47 | (00) DAX kaum verändert - Lufthansa-Aktie lässt stark nach
21.01. 17:34 | (04) Merkel ruft zu Zivilcourage auf: «Nicht schweigen»
21.01. 17:32 | (00) Karliczek begrüßt Boom von privaten Hochschulen
21.01. 17:22 | (09) Weltkriegsbombe in Köln entschärft
21.01. 17:22 | (00) Anwalt: Autofahrer sollten «Knöllchen» prüfen
21.01. 17:22 | (24) Millionen mit Nebenjobs - Neuer Rekord in Deutschland
21.01. 17:06 | (00) Der brüchige Kohle-Kompromiss
21.01. 17:03 | (00) Lindner will gemeinsamen CO2-Markt mit China
21.01. 17:02 | (01) Merkel ruft zu Zivilcourage auf
21.01. 16:57 | (01) Beschimpfungen auf Facebook: Künast begrüßt neues Gerichtsurteil
21.01. 16:51 | (00) Waffenruhe in Libyen scheint zu halten - Ölanlagen blockiert
21.01. 16:50 | (00) Waffenruhe in Libyen scheint zu halten
21.01. 16:35 | (00) Thüringer Linken-Chefin gegen Aufschub von Ministerpräsidenten-Wahl
21.01. 16:33 | (00) Zusammenstöße von Migranten und Grenzschützern in Mexiko
21.01. 16:33 | (02) Bundestagsgutachten: Kinderrechte-Entwurf greift zu kurz
21.01. 16:24 | (01) Hamburger Datenschützer warnt vor Zugriff auf Bankkundendaten
21.01. 16:23 | (00) Virus in China: Fälle auch in Europa werden wahrscheinlicher
21.01. 16:00 | (00) Steinmeier würdigt Stolpe als "Meister des Dialogs"
21.01. 15:24 | (04) Habeck nennt Trumps Rede in Davos Desaster
21.01. 15:16 | (00) Pelosi: Republikaner wollen die Wahrheit verdunkeln
21.01. 15:12 | (03) Knapp 5 Milliarden Euro Hilfen für Kohlekumpel geplant
21.01. 14:58 | (00) Google-Chef: Brauchen rasche Regeln für Gesichtserkennung
21.01. 14:54 | (00) Podolski und 1. FC Köln vereinbaren Zusammenarbeit
21.01. 14:24 | (11) Beschimpfungen gegen Künast: Gericht ändert Beschluss
21.01. 14:19 | (01) Hardt für Wiederaufnahme der EU-Marinemission "Sophia"
21.01. 14:07 | (00) Diaby will sich von Anschlag auf Büro nicht einschüchtern lassen
21.01. 14:07 | (00) Urteil:  Klimaflüchtlinge können Asylanspruch haben
21.01. 13:49 | (03) Greta Thunberg:  «Unser Haus brennt noch immer»
21.01. 13:46 | (06) Studie zu umweltschonendem Waschen: möglichst kalt und kurz
21.01. 13:42 | (05) Rentenversicherung kritisiert Gesetzentwurf zur Grundrente
21.01. 13:36 | (02) Coronavirus: Virusforscher hält Pandemie für möglich
21.01. 13:36 | (00) Iranische Luftfahrtbehörde: Zwei Raketen führten zum Absturz
21.01. 13:32 | (00) Bundesregierung: Integration beginnt im Herkunftsland
21.01. 13:07 | (06) Kinderstadt e.V.: Halle (Saale) soll durch einen essbaren Wald begrünt werden
21.01. 13:02 | (00) Tod des kleinen Julen: Finca-Besitzer zu Bewährungsstrafe verurteilt
21.01. 12:55 | (00) In Rems ertrunken? Dreijähriger Junge wird obduziert
21.01. 12:54 | (00) Lungenkrankheit: Zahl der Nachweise und Todesfälle steigt
21.01. 12:51 | (00) Trump lobt wirtschaftliche Entwicklung in seiner Amtszeit
21.01. 12:50 | (02) 2018 war Rekordjahr für deutsche Apfelbauern
21.01. 12:31 | (00) DAX lässt am Mittag nach - ZEW-Index besser als erwartet
21.01. 12:30 | (00) Droht eine neue Pandemie?
21.01. 12:23 | (00) Trump: Beziehungen mit China waren nie besser
21.01. 11:57 | (00) Lungenkrankheit in China: Zahl der Toten steigt auf sechs
21.01. 11:54 | (01) Zentralratspräsident: AfD "demaskiert sich"
21.01. 11:49 | (00) Mordkommission ermittelt nach Fund zweier Leichen in Köln
21.01. 11:33 | (01) Zwei Tote in Kölner Wohnung: Polizei vermutet Gewaltverbrechen
21.01. 11:21 | (02) Coronavirus: SPD fordert Vorkehrungen gegen Einschleppung
21.01. 11:17 | (00) Sechs von zehn Bundesbürgern nutzen Tablets
21.01. 11:14 | (01) Jetzt 6 Todesfälle durch neues Virus in China - 300 Erkrankte
21.01. 11:06 | (00) ZEW-Konjunkturerwartungen legen stark zu
21.01. 11:01 | (00) ZEW-Konjunkturerwartungen im Januar stark gestiegen
21.01. 10:57 | (05) Prinz Harry wieder bei Meghan in Kanada
21.01. 10:51 | (00) Lungenkrankheit: Zahl der Infektionen steigt auf über 290 
21.01. 10:46 | (05) Finanztransaktionssteuer: Wien droht mit Ausstieg aus Verhandlungen
21.01. 10:25 | (18) Steuerzahlerbund kritisiert Regierung für Nutzung von Windows 7
21.01. 09:52 | (00) Weltwirtschaftsforum: Trump in der Schweiz eingetroffen
21.01. 09:37 | (02) Private Hochschulen werden immer beliebter
21.01. 09:32 | (00) DAX startet vor ZEW-Daten mit Verlusten
21.01. 09:04 | (02) Lindner fordert jährlichen CO2-Deckel
21.01. 08:56 | (03) Zahl der Multi-Jobber auf über 3,5 Millionen gestiegen
21.01. 08:55 | (01) Mann rast wohl absichtlich in Auto mit Teenagern - drei Tote
21.01. 08:51 | (00) Elf Menschen sterben in Sibirien bei Brand in Holzhaus
21.01. 08:32 | (12) Autorin Brunschweiger kritisiert Fridays-for-Future-Bewegung
21.01. 08:13 | (01) Laschet will Ausnahmen bei E-Auto-Prämie
21.01. 08:02 | (06) Bundesregierung zahlt 800.000 Euro für veraltetes Betriebssystem
21.01. 07:59 | (04) Wann wird's mal wieder richtig Winter?
21.01. 07:55 | (00) FDP verlangt Reformstopp in Agrarpolitik
21.01. 07:49 | (06) Studie zu umwelt- und farbschonendem Waschen: kalt und kurz
21.01. 07:46 | (01) Österreich gegen neue «Sophia»-Mission
21.01. 07:26 | (00) UN-Sondergesandter will keine Blauhelme in Libyen
21.01. 07:14 | (02) Schweinefleischexporte nach China deutlich gestiegen
21.01. 06:53 | (02) Tiere in Australien bekommen Futter aus der Luft
21.01. 06:52 | (00) CDU: Bundeswehreinsatz nach Waffenstillstand prüfen
21.01. 05:57 | (00) Trump eröffnet Weltwirtschaftsforum mit Rede in Davos
21.01. 05:39 | (00) Otte: Bundeswehreinsatz erst nach Waffenstillstand prüfen
21.01. 05:00 | (00) Linken-Politikerin Wissler erwägt Kandidatur für Bundesvorsitz
 
Diese Woche
21.01.2020(Heute)
20.01.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News