Berlin (dts) - In den eigenen Reihen trauen 48 Prozent Friedrich Merz am ehesten das Amt des Parteivorsitzenden zu. 20 Prozent der CDU-Anhängerschaft halten Norbert Röttgen für geeignet, Helge Braun würden 14 Prozent bevorzugen, ist das Ergebnis einer Infratest-Umfrage für den ARD- ...

Kommentare

(6) Pontius · 26. November um 05:52
Die letzten CDU-Vorsitzenden haben auch nicht lange durchgehalten - hoffen wir für Merz auf eine Wiederholung der Geschichte. Je schneller...
(5) e1faerber · 26. November um 00:32
Merz ist der Tod der CDU. Der hat überhaupt keine christlichen Werte und damit werden viele Menschen der CDU den Rücken kehren.
(4) FichtenMoped · 26. November um 00:24
Soll die CDU ruhig ihren Gauland wählen. Die Jugend (JU) ist sowieso erzkonservativ und driftet deutlich nach Rechts, von der Mitte weg.
(3) roger1d · 26. November um 00:18
Das ist für mich keine Überraschung.
(2) HerrLehmann · 26. November um 00:18
Solange die CDU in der Opposition bleibt, kann der Friedrich gerne wüten und walten, wie er "lustig" ist. Dass die Ampel jedoch nur eine Verschnaufpause für das sich selbst nun in aller Ruhe neu definierende konservative Lager ist, sollte jeden beunruhigen, der noch mindestens eine Tasse im Schrank hat.
(1) HmHm · 26. November um 00:03
Ach du Schreck.
 
Suchbegriff