Berlin (dts) - Fast ein Drittel der Bundesbürger favorisiert den CDU-Politiker Friedrich Merz als Kanzlerkandidat der Union. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für das Nachrichtenmagazin Focus. Demnach trauen der CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer nur 14 Prozent der ...

Kommentare

(4) LordRoscommon · 18. Oktober um 03:16
Merz mag vielen als das geringste Übel erscheinen, auch so manchem als der rhetorisch Geschickteste, aber ist er ist der Gefährlichste, wenn es um die Interessen des Landes und der Bevölkerung geht. Unter Merz werden wir Grausamkeiten erleben, die die Agenda 2010 harmlos aussehen lassen. Merz wird das AfD-Wahlprogramm umsetzen mit Wegfall der Erbschaftssteuer, Steuerkappungen für Reiche und Gutverdiener, Privatisierung der Sozialversicherung.
(3) tastenkoenig · 18. Oktober um 00:34
Er macht natürlich einen souveräneren Eindruck als AKK. Aber er ist einer aus der Vergangenheit. Sein Politikbild ist das, was uns in die Grütze gefahren hat, und ich bin froh, dass das inzwischen auch ein paar Leute kapiert haben, die dem Zeitgeist seinerzeit hinterhergehechelt sind. Und sein Arbeitgeber Blackrock hat jetzt schon genug Einfluss, als dass er zukünftig auch noch direkt beim Kanzler durchklingeln können sollte.
(2) HerrLehmann · 18. Oktober um 00:32
Merz, Spahn, Söder, Laschet, AKK ... Meine Güte, ist das alles gruselig.
(1) Marc · 18. Oktober um 00:19
Na mal gespannt wann der Kampf losgeht...
 
Diese Woche
09.12.2019(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News