Berlin (dts) - Den deutschen Waldbesitzern ist in den vergangenen Jahren durch Dürre und Borkenkäferbefall ein Milliardenschaden entstanden. Georg Schirmbeck, Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrates, sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Wir reden von einem materiellen Schaden in Höhe von ...

Kommentare

(2) Pontius · 16. Mai um 05:41
"Wir reden von einem materiellen Schaden in Höhe von 12,5 Milliarden Euro" Bezieht sich der Schaden auf de notwendige Aufforstung? Oder nur auf den Unterschied zwischen erwartetem Verkaufspreis für die Holzmengen im Vergleich zu den realen?
(1) Martinoxoxo · 16. Mai um 01:04
Welch immense Kosten.
 
Suchbegriff

Diese Woche
30.06.2022(Heute)
29.06.2022(Gestern)
28.06.2022(Di)
27.06.2022(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News