Florenz (dpa) - Auf den Abstecher nach Italien freut sich Jan Ullrich ganz besonders. Nach so vielen - auch teils dunklen - Jahren endlich mal wieder bei der Tour de France aufzuschlagen, wenn auch nur für ein paar Tage als Zaungast, ist ein «Highlight» für den 50-Jährigen. «Der Radsport bestimmt ...

Kommentare

(1) Polarlichter · 26. Juni um 11:25
Das freut mich für ihn. Er scheint nun auch deutlich gesünder zu leben und mehr auf sich zu achten.
 
Suchbegriff