Berlin (dts) - Der Botschafter der Ukraine in Berlin, Andrij Melnyk, hat Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) wegen ihres Engagements für die Ostseepipeline Nord Stream 2 mithilfe einer Stiftung scharf kritisiert. Gegenüber dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" ...

Kommentare

(3) reimo1 · 16. Januar um 01:10
Der Botschafter hat wohl vergessen, wer den Gashahn abstellen wollte um Freunde zu erpressen.
(2) RaceTiger · 16. Januar um 00:30
Langweilig und völlig uninteressant.
(1) setto · 15. Januar um 23:18
Kann ich mir vorstellen, das es der Ukraine nicht gefällt, wenn die Leitung nicht mehr durch ihr Land geht
 
Diese Woche
01.03.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News