Kiew (dts) - Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba hat die NATO zur Aufnahme von Beitrittsverhandlungen aufgefordert. "Man hat der Ukraine 2008 die Mitgliedschaft versprochen", sagte Kuleba der "Welt" vor dem NATO-Gipfel am Montag in Brüssel, bei dem erstmals auch US-Präsident Joe Biden ...

Kommentare

(6) SchwarzesLuder · 13. Juni um 20:13
@5 Genau so sehe ich das auch!
(5) Stiltskin · 13. Juni um 20:11
Man dürfte bei der Nato sehen, welche Folgen ein Beitritt der Ukraine für das angespannte Verhältnis zu Russland hätte. Würde man die Ukraine in die Nato aufnehmen, könnte man wohl davon ausgehen, das es eines Tages zum sog. Verteidigungsfall, mit katastrophalen Folgen, kommt. Belässt man es beim Status Quo, muss man miterleben, wie Russland sich fremdes Territorium auf Dauer einverleibt. Allerdings so ganz schuldlos (Nato Osterweiterung) ist der Westen, an der russischen Politik nicht.
(4) SchwarzesLuder · 13. Juni um 20:11
Bloß nicht
(3) tastenkoenig · 13. Juni um 19:26
Aus Sicht der Ukraine verständlich - wer hätte in Europa heute ein Verteidigungsbündnis nötiger -, aber den territorialen Konflikt hält Putin mit Bedacht aufrecht. Er macht es der NATO unmöglich, die Ukraine aufzunehmen.
(2) Thorsten0709 · 13. Juni um 19:18
@1bin ich derselben Meinung
(1) bigbengel · 13. Juni um 19:16
Bloß nicht...
 
Suchbegriff

Diese Woche
29.07.2021(Heute)
28.07.2021(Gestern)
27.07.2021(Di)
26.07.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News