Braunschweig (dpa) - Eine Stunde länger schlafen: In Deutschland geht Sonntagfrüh die Sommerzeit zu Ende. Pünktlich um 3.00 Uhr werden am 25. Oktober die Uhren um eine Stunde auf 2.00 Uhr zurückgestellt. Dann gilt bis Ende März wieder die Normalzeit, oft auch Winterzeit genannt. Am 28. März 2021 ...

Kommentare

(26) luciges · 25. Oktober um 01:56
Das leidige Thema...mich stört es nicht besonders, aber ich habe Freunde, die wirklich ein Problem damit haben.
(25) Billie_Jean · 24. Oktober um 22:58
hoffentlich zum vorletzten Mal
(24) flowII · 24. Oktober um 22:47
erstaunlich, dass leute nicht in der lage sind, ihr schlafzimmer abzudunkeln
(23) nadine2113 · 24. Oktober um 22:41
Hoffentlich erlebe ich das noch, dass wieder die MEZ gilt und das für immer!
(22) osterath · 24. Oktober um 15:35
@21, Sonnenwende, sorry, überlesen.
(21) Sonnenwende · 24. Oktober um 15:32
Ich bin für Winterzeit forever. Ist mehrmein Rythmus....
(20) engelchen0812 · 24. Oktober um 15:25
@18 ich hatte es auf @12 gemünzt 🤣
(19) osterath · 24. Oktober um 15:22
@18,engelchen0812, ich habe ja geschrieben, mir ist die zeit im grunde genommen egal, nur nicht dieser wechsel alle 6 monate.
(18) engelchen0812 · 24. Oktober um 15:18
@vielleicht im Sommer. Nur überleg mal wann diejenigen anfangen zu arbeiten wie Bauarbeiter,Landwirtschaft & Co, wenn sie auf Tageslicht angewiesen sind. Irgendwann vormittags? Sagen wir mal um 9 Uhr (was noch früh gerechnet ist) plus 8 Stunden und Pausen. Und ich wäre mir nicht sicher ob ein Eingriff in die Natur nicht auch Folgen hat die man noch nicht übersehen kann. Sei es bei Mensch oder Tier .
(17) osterath · 24. Oktober um 15:17
@16, Pit2000, das stimmt, aber das frühe aufstehen am morgen fällt mir auch nicht immer leicht, grins
(16) Pit2000 · 24. Oktober um 15:07
@12 abends länger hell ist besser
(15) osterath · 24. Oktober um 13:44
@14, Joerg1, wie immer, wenn es darum geht, einigkeit zu erzielen, geht es auf unsere kosten. das sieht man ja schon hier in deutschland.
(14) Joerg1 · 24. Oktober um 13:42
@13) stimme Dir vollkommen zu! Die Mehrheit der Bevölkerung war sich einig dass die Wechselei aufhört und die Politiker*innen hätten es schon vor 1 bis 2 Jahren abschaffen können werden sich aber mal wieder nicht einig
(13) osterath · 24. Oktober um 11:14
ich wäre auf jeden fall dafür, die zeitumstellung abzuschaffen, ich wäre zwar für die winterzeit, im grunde ist es mir aber egal. nur diese ganze umstellung sollte abgeschafft werden.das kostet, ist aufwändig, und der körper verkraftet das auch nicht so gut.
(12) engelchen0812 · 24. Oktober um 11:06
@9 damit dann im Winter der Tag erst nach 9 Uhr beginnt, denn vorher ist es noch stockdunkel 🙄.
(11) raffaela · 24. Oktober um 10:52
@8 Da kommt es darauf an, ob du Nachtigall oder Lerche bist..:-D
(10) peppypingo · 24. Oktober um 10:18
@3 was hat das mit Klimaschutz zu tun?
(9) Pit2000 · 24. Oktober um 10:18
Sommerzeit forever
(8) flowII · 24. Oktober um 10:14
was ist denn einfacher. das schlafzimmer abzudunkeln oder draussen die sonne eine stunde laenger scheinen lassen. denkt mal drueber nach
(7) Fromm · 24. Oktober um 10:07
Endlich abschaffen, wenn es keine guten Gründe gibt.
(6) flowII · 24. Oktober um 09:52
klimaschutz? das interessiert mich jetzt auch
(5) thrasea · 24. Oktober um 09:51
@3 Was hat denn die Winterzeit mit Klimaschutz zu tun?
(4) engelchen0812 · 24. Oktober um 09:49
@3 Ich wäre auch für Winterzeit das ganze Jahr. Der Stromfaktor bei Einführung ist ja eh schon lange überholt
(3) Bastavic · 24. Oktober um 09:45
Bin sowieso für ganzjährige Winterzeit in diesen Breitengraden im Interesse des so genannten Klimaschutzes
(2) storabird · 24. Oktober um 09:44
@1 man altert durch diese Zeitumstellung aber langsamer
(1) steffuzius · 24. Oktober um 09:25
Damit das Jahr schneller vorbei geht, sollte man eigentlich die Uhren vorstellen <link>
 
Diese Woche
03.12.2020(Heute)
02.12.2020(Gestern)
01.12.2020(Di)
30.11.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News