Ubisoft: Die neuen Game-Highlights von 2019/20

Das französische Entwicklerstudio Ubisoft ist für eine Vielzahl von großartigen Titeln für Konsolen und den PC bekannt. Zu den bekanntesten und erfolgreichsten Spielen zählt zum Beispiel die Assassin’s Creed-Reihe, von der jährlich ein neuer Teil veröffentlicht wird. Auch in diesem Jahr stehen wieder viele großartige Titel auf dem Programm, wie auch das gerade erschienene Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint. Wir haben uns den Shooter und andere angekündigte Titel für das Jahresende einmal genauer angesehen und sagen euch, worauf ihr euch kurz vor den Feiertagen noch richtig freuen könnt!

Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint

In dem neuen Taktik-Shooter von Ubisoft gibt es einiges zu erleben. Hier findet man sich auf der Insel Aurora wieder und muss gegen einen ehemaligen Freund und dessen Gefolgschaft ankämpfen. Die Umgebung ist atemberaubend gestaltet und die Insel bietet auch sonst alles, was Entdeckerherzen höher schlagen lässt. Wer zuerst noch den dichten, tropischen Dschungel durchforstet, begibt sich schon bald in schneebedeckte Berge. Dazwischen warten moderne Städte und jede Menge sattes Grün. Auch die Charaktere sind dank Technologien wie dem Motion Capture wahnsinnig gut in Szene gesetzt. Der Bösewicht wird übrigens von Schauspieler Jon Bernthal verkörpert, der bereits aus der Serie The Walking Dead bekannt ist. Im Spiel hat dieser einen IT-Konzern gewaltsam übernommen und will nun deren Drohnentechnik nutzen, um die Insel unter seine Kontrolle zu bringen. Als Elite-Soldat muss man sich nun also auf den Weg machen, um die machthungrigen Fieslinge auszuschalten. Das Spiel besitzt neben dem Kampagnenmodus auch verschiedene Möglichkeiten für Multiplayer, womit Ubisoft alle wichtigen Bereiche eines erfolgreichen Shooters abzudecken versucht. Kritik hagelte es von einigen Testern des Blogs PC Games aber dennoch, da die KI-Gegner zu leicht zu bewältigen sein sollen – mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden hoffen die Entwickler jetzt jedoch diesem Problem entgegensteuern zu können.

Just Dance 2020

Weniger Taktik, dafür mehr Körpergefühl ist bei dem nächsten Spiel von Ubisoft gefordert, das Anfang November dieses Jahres erscheinen wird. Besonders cool für Spieler ist, dass für das beliebte Tanzspiel keine PlayStation Move oder Kinect-Kamera mehr benötigt wird. Stattdessen kann man seine eigenen Bewegungen ganz leicht mithilfe eines Smartphones aufnehmen. 40 neue Songs bringt das sportliche Spiel mit sich, darunter Musik von Panic! at the Disco und Ariana Grande. Neben den 40 Standardsongs erhält jeder Käufer des Spiels einen einmonatigen Zugang zur Bibliothek von Just Dance Unlimited und kann dort auf 500 verschiedene Stücke zugreifen. Das Abo kann im Online-Store oder auch über den eCommerce-Riesen Amazon gekauft werden. Wem das noch immer nicht genug ist, der kann auf der Website zum Spiel außerdem noch eigene Songwünsche eintragen. Und mit etwas Glück wird so ein neuer Tanz schon ganz bald verfügbar gemacht. Wer ein cooles Spiel ausprobieren und sich gleichzeitig körperlich austoben möchte, der ist hier genau richtig.

Tom Clancy’s Rainbow Six Quarantine

Die Rainbow Six-Reihe reicht bis in das Jahr 1998 zurück und hat bereits 19 Spiele auf seiner Liste. Besonders der vorletzte Titel Rainbow Six Siege feierte große Erfolge und wurde durch laufende Erweiterungen immer beliebter. 2019 zählte man bereits unglaubliche 50 Millionen Spieler und auch im eSport hat das Spiel von Ubisoft bereits Fuß gefasst. Diese Entwicklung war besonders wichtig für den Titel von Ubisoft, denn derzeit gibt es verhältnismäßig wenige eSport-Disziplinen, die jedoch von einer breiten Masse gespielt und mitverfolgt werden. ESport-Turniere sind mittlerweile gigantische Sportevents, die in großen Arenen und vor einem noch größeren Publikum vor riesigen Bildschirmen abgehalten werden. Die Spieler werden von großen Konzernen wie Coca-Cola oder Red Bull gesponsert – ähnlich wie bei anderen professionellen Sportarten – und selbst etablierte Wettanbieter haben ihr Angebot erweitert und inkludieren eSports bereits in ihrem Programm. So bietet beispielsweise Betway mittlerweile Wetten zu zahlreichen eSports Disziplinen und Events, darunter DOTA 2, LoL und CS:GO, aber auch andere Spiele, in denen noch weniger Teams antreten. In dem neuen Teil der Rainbow Six-Reihe, der im zweiten Quartal von 2020 erscheinen soll, wird es wohl wieder nur einen PvE- und Koop-Modus geben, damit eignet sich auch dieser Teil dann perfekt für eSport-Helden. Ubisoft hat den Trend in Richtung eSport erkannt. Bisher gibt es noch nicht all zu viele Details zur Spielumgebung und Handlung, dies wird sich in den nächsten Monaten aber noch ändern. Mit Sicherheit kann man sich jetzt schon auf den Shooter freuen!

Ubisoft hat einiges auf Lager, das haben die Spielmacher bereits in zahlreichen hervorragenden Titeln bewiesen. Dieses Jahr haben die französischen Entwickler bereits mit Spielen wie Assassin’s Creed Odyssey und Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint brilliert, in den kommenden Monaten darf man sich noch auf Just Dance 2020 und Tom Clancy’s Rainbow Six Quaratine freuen. Außerdem ist seit kurzem der neue Aboservice von Ubisoft mit dem Namen Uplay+ erhältlich, mit dem zahlreiche der Games gespielt werden können. Wir sind natürlich jetzt schon gespannt, welche spannenden Titel noch für das nächste Jahr angekündigt werden.

Gaming
[next-gamer.de] · 15.10.2019 · 16:21 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
19.11.2019(Heute)
18.11.2019(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News