45 Dollar war der Ausgabepreis für die Uber -Aktie. Doch schon beim Erstkurs am Freitag, der mit 42 US-Dollar sieben Prozent tiefer lag, war klar: Einen glatten Durchmarsch wird es in der noch jungen Börsenhistorie von Uber nicht geben. Im Gegenteil: Auch am Montag geriet der Anteilsschein kräftig ...

Kommentare

(1) Wasweissdennich · 15. Mai um 07:44
Die großen Tech IPOs waren im Schnitt später alle noch mal grob 1/3 billiger zu haben von daher nichts neues... "IPO = its probably overpriced" also einfach meistens falsch gleich zum Start zu kaufen
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr