• Uber meldete vergangene Woche riesigen Verlust • Anleger skeptisch, ob Uber jemals profitabel sein wird • Uber-Aktie auf Allzeittief gefallen Uber-Aktie bricht weiter ein Die Uber -Aktie befindet sich weiterhin im Abwärtstaumel. Schon das Börsendebüt hatte der Fahrdienstvermittler aus San ...

Kommentare

(2) ircrixx · 13. August um 16:31
Also wenn ich mitr das Kauderwelsch auf der deutschen Uber-Seite anschau, wundert mich nix mehr. War halt alles a bisserl ubertrieben.
(1) ehrrol · 13. August um 15:09
Jetzt wo es bei den Weltbörsen etwas abwärts geht, sind die Werte, die gehypt wurden und fern aller Realität gepuscht wurden, die großen Verlierer. Verluste ohne Ende, Geschäftsprinzipien die nicht funktionieren, bzw. Since Fiction sind, alles egal. Hauptsache der Aktienpreis steigt. Fundamentale daten, KGV, bzw. gewinn überhaupt mal absehbar, alles egal. Kaufen, kaufen, kaufen bis alles durch die Decke geht. Alle anderen kaufen, also kauft man auch, immer weiter weiter und dann kommt der Knall
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News