Während sich Let’s Dance und The Masked Singer zuletzt auch ohne Studio-Publikum steigender Beliebtheit erfreuten, zeigten die Zuschauer spontan erdachten Quarantäne-Shows die rote Karte. Aber was zeichnet gute Fernseh-Unterhaltung in diesen besonderen Tagen eigentlich aus? Für seinen Job in der ...

Kommentare

(2) Spock-Online · 04. April um 15:20
Let’s Dance meistert das ganz gut ohne Publikum im Saal. Die lassen sich jede Woche etwas Neues einfallen, um die Stimmung zu heben.
(1) Marc · 04. April um 14:40
"TV-Shows in Zeiten von Corona: Es geht ohne Publikum, aber nicht ohne Konzept" letzteres wissen so manche Programmchefs seit Jahren nicht.