20 Freispiele + 10€
Frankfurt/Main (dts) - Geht es nach der Deutschen Fußball Liga (DFL), müssen die Fußballfans nach der TV-Rechte-Vergabe kein Abo-Chaos fürchten. "Wir wissen, was wir dem Zuschauer zumuten können - und was nicht. Wenn man drei Abos benötigt, um die Bundesliga komplett zu konsumieren, würde das die ...

Kommentare

(6) Mehlwurmle · 07. Dezember 2019
Wie überaus großzügig von der DFL, nicht. Wenn dann das Studium des Sendeplanes (was kommt wann und wo) spannender ist, als manches Ligaspiel...
(5) schoko · 07. Dezember 2019
@3 Ja, die gibt es. Aber nicht wohnt so nah am Stadion, dass er jedesmal hinfahren kann.
(4) tastenkoenig · 07. Dezember 2019
"Wir wissen, was wir dem Zuschauer zumuten können - und was nicht." - m.E. sind zwei Abos schon nicht zuzumuten.
(3) dicker36 · 07. Dezember 2019
@2 Gibt es das nicht schon, nennt sich Saisonkarte glaub ich.
(2) schoko · 07. Dezember 2019
noch verdienen die mit 2 Abos genug. Wenn man aber schon mal drüber nachdenkt, ist es nicht mehr weit bis zum dritten Abo. Wie wäre es mit einem Abo für jede Mannschaft? Aber nur für die Heimspiele
(1) Marc · 07. Dezember 2019
Hier ist das Kartellamt ein wenig fehl am Platz... mehrere Anbieter für ALLES müsste es geben, nicht 3 für je 33%.
 
Diese Woche
28.01.2020(Heute)
27.01.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News