News
 

Türkei für Verfassungsreform - Erfolg für Erdogan

Istanbul (dpa) - Die Türkei hat genau 30 Jahre nach dem Militärputsch von 1980 für eine Reform der damals verabschiedeten Verfassung votiert. Etwa 58 Prozent der Wähler stimmten für das Paket aus 26 Änderungen, sagte Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan. Verlierer seien diejenigen, die Eingriffe des Militärs in die Demokratie unterstützten. Berlin und Brüssel ermunterten die Türkei in ersten positiven Stellungnahmen, den Reformkurs fortzusetzen.

Verfassung / Volksabstimmung / Türkei
12.09.2010 · 23:29 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen