Tschechien bekommt Ergänzung zum Lissabonvertrag

Brüssel (dts) - Tschechien bekommt die verlangte Ergänzung zum Reformvertrag von Lissabon. Wie Vertreter der Europäischen Union am Rande des EU-Gipfels in Brüssel mitteilten, einigten sich die Staats- und Regierungschefs auf einen zusätzlichen Text, der das Inkrafttreten des Vertrages ermöglichen soll. Somit soll dem tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus die Unterzeichnung des Papiers ermöglicht werden. Tschechien ist das letzte EU-Mitglied, das den Reformvertrag von Lissabon noch nicht ratifiziert hat. Für das Inkrafttreten ist jedoch die Unterschrift aller Mitglieder nötig.
Belgien / Tschechien / Lissabon Vertrag / Gipfel / Europäische Union
29.10.2009 · 21:40 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
16.08.2018(Heute)
15.08.2018(Gestern)
14.08.2018(Di)
13.08.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙