Rom/Madrid (dpa) - Parmesan ist nicht irgendein Käse, den man in kleinen Tütchen gerieben im Supermarkt kauft und auf Nudeln streut. Parmesan ist in Italien ein Heiligtum, seine Herstellung gleicht einer Religion. Er wird seit Jahrhunderten nach dem gleichen Verfahren produziert. Nur ausgewählte ...

Kommentare

(8) oliverd1 · 04. Oktober um 23:42
EU first! Ich werde ab jetzt verstärkt Parmesan und italienisches Olivenöl kaufen! Fuck America first! Und bei Facebook, Insta und Twitter bin ich eh nicht. Viel zu viel Werbung.
(7) feewi · 04. Oktober um 16:57
@5 guten Appetit
(6) Todt · 04. Oktober um 16:18
Was für ein Unsinn- aber es wird so kommen :( leider befürchte ich
(5) ircrixx · 04. Oktober um 15:07
@3: Das Problem ist, dass ich wahnsinnig gerne amerikanische Wurst und amerkikanisches Brot esse!
(4) Jewgenij · 04. Oktober um 14:39
Noch mehr Leute auf der Welt die gegen USA sein werden.
(3) feewi · 04. Oktober um 13:40
dann zahlen halt die Amerikaner in Zukunft 20-30% mehr für ihren Parmesan und es hat sich. Wer sich diese Spezialitäten gönnt kann das auch bezahlen. Wenn die EU in ein paar Monaten Gegenzölle auf US-Sachen macht müssen wir ja auch mehr dafür zahlen...- wo ist das Problem? Wenn wir aber mal alle die ganzen grossen Haie wie Facebook, google, Microsoft, Apple etc für einen Monat in Europa links liegen lassen würden dann könnte Trump mal selbst spüren wie schön das alles ist - also: Europa first
(2) Brovo1000 · 04. Oktober um 13:26
Aber dafür leckerer Käse
(1) hichs · 04. Oktober um 12:32
Eh alles Käse.
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr

 
Diese Woche
16.10.2019(Heute)
15.10.2019(Gestern)
14.10.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News