Stuttgart (dpa) - Sie sind wesentlich größer als die hier bekannten Zecken, sie können Menschen wittern und Dutzende Meter weit verfolgen. Nun haben Hyalomma-Zecken aus Afrika und Südeuropa das erste Mal nachweislich in Deutschland überwintert. Es seien nach den jüngsten heißen Tagen gleich sechs ...

Kommentare

(4) ircrixx · 12. Juni um 10:03
@3: Das glaubst auch nur du. Um die zu erkennen, brauchen die Menschen eine Zecko-App aufm Händie, mit Gesichtserkennung und so ...
(3) BobBelcher · 12. Juni um 09:03
Wenn die 2 cm groß werden können, sollte es für menschen ja ein leichtes sein die zu erkennen. Glaub nicht dass die länger in der haut bleibt, allein wegen der Größe. Und gefährlich werden Zecken erst nach 14-24 Stunden. Wenn sie überhaupt Erreger in sich tragen.
(2) O.Ton · 11. Juni um 16:28
Aber Klimawandel tut jut, wird schön warm, wah?
(1) ircrixx · 11. Juni um 13:48
Willkommen, Zecki, du hast dir eines der gastfreundlichsten Völker der Welt ausgesucht! Aber zuerst musst du einen Antrag bei einem Ankerzentrum stellen und dann kommt noch der Horsti und drückt dir einen Einsaug-Gutschein in die Kralle ...
 
Diese Woche
26.06.2019(Heute)
25.06.2019(Gestern)
24.06.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News