Trittin bezeichnet CSU-Wahlaufruf als "unseriös"

Berlin (dts) - Der Grünen-Spitzenkandidat Jürgen Trittin hat den Wahlaufruf der CSU scharf kritisiert. "Steuersenkungen bei wachsenden Staatsschulden sind unseriös. Sie helfen weder denen, die es dringend brauchen, noch der Binnenkonjunktur", sagte Trittin der "Bild am Sonntag". "Es ist Irrsinn, immer an der Steuer herumzuschrauben. Wer jetzt so tut, als ob von Steuersenkungen alle gleichermaßen profitieren, veräppelt die Leute – von den meisten Vorschlägen profitieren vor allem die Besserverdienenden." Insbesondere der armen Bevölkerung würden Steuerversprechen gar nichts bringen, da sie ohnehin keine Einkommensteuer zahlen würde.
DEU / Bundestagswahl
18.07.2009 · 14:23 Uhr
[2 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙