Traumberuf Influencer: Fünf Tools um 2022 als Content Creator erfolgreich zu sein.

80 % der Generation Z postet bereits Inhalte in den sozialen Netzwerken. Sie wollen sich beruflich selbst verwirklichen, kreativ ausleben und über große Reichweite anregen, die Welt zu verändern (21 Prozent). 2022 streben immer mehr junge Menschen in diesen neuen Traumberuf, weshalb es umso wichtiger wird, aus der Masse hervorzustechen, um damit auch Geld verdienen zu können. Der Job eines Creators wird dabei immer komplexer: Design, Community Engagement, E-Commerce und Data Science – und dabei noch Entertainer:in für die eigene Community sein. Gleichzeitig nutzt aktuell weniger als die Hälfte der Creator Online-Dienste oder Tools, um ihren Content schneller oder hochwertiger zu erstellen.

pixabay.com ©geralt (Creative Commons CC0)

Es gibt Fähigkeiten, die Content Creator auf jeden Fall haben sollten, weiß Fanbase Co-Gründer und CEO Dr. Fabian Heuschele: “Content Creator sind oft als Solopreneur unterwegs und natürlich mit vielen Themen gleichzeitig konfrontiert. Als Content Creator bist Du Multitalent, kreativer Generalist und Unternehmer gleichzeitig. Es braucht also gewissen Talente und Eigenschaften, um sich im Markt erfolgreich durchzusetzen. Mit den richtigen Tools macht man sich auf das Wesentliche konzentrieren.”

5 Tools um 2022 als Content Creator durchzustarten

  1. Canva ist ein Online-Design- und Publishing-Tool das jeden auf der Welt befähigen will, alles entwerfen und überall veröffentlichen zu können. Canva überzeugt durch hohe Usability und viel Auswahl.
  2. Fanbase macht es ganz einfach, seinen digitalen Content, ob Video, Foto, Audio, e-Book oder Live Chats, zu monetarisieren. Außerdem erstellt dieser Social Commerce Marktplatz automatisch gleich die Rechnung.
  3. Musik verbindet und gibt jedem Content einen Kick. Mit loudly kann jeder KI-unterstützt innerhalb von Sekunden seinen eigenen Soundtrack lizenzfrei kreieren.
  4. Immer mehr Creator bauen ihre Brand mit Merchandising aus. Einen Online-Shop dafür zu erstellen war 2021. 2022 stellt man seine Produkte mit Joolie per Live-Shopping vor.
  5. Laut einer aktuellen Umfrage ist das Schwierigste für Content Creator, immer wieder neue und spannende Inhalte zu erstellen. ThisThat läutet das neue Zeitalter der Marktforschung ein. Mit dieser App kann man seinen Content, bevor er live geht, direkt bei potentiellen Followern testen.

IT / Onlinehandel allgemein / e-Book / Job / Live-Shopping / Merchandising
[onlinemarktplatz.de] · 22.01.2022 · 10:46 Uhr
[2 Kommentare]
 
Baerbock: Russland benutzt Hunger als Kriegswaffe
New York (dpa) - Bundesaußenministerin Annalena Baerbock hat Russland vorgeworfen, die Blockade […] (03)
Primetime-Check: Dienstag, 17. Mai 2022
Bild: Quotenmeter An diesem Mittwochabend startete das Erste mit einem Brennpunkt: Finnland und […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News