News
 

Trauerfeier für tote Soldaten von Kundus

Selsingen (dpa) - Im niedersächsischen Selsingen hat die Trauerfeier für die in Afghanistan getöteten drei Bundeswehrsoldaten begonnen. An der Spitze des Trauerzuges betraten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg die St. Lambertikirche. In ihr sind die mit schwarz-rot-goldenen Fahnen bedeckten Särge der drei Soldaten aufgestellt. An jedem Sarg halten sechs Kameraden der gefallenen Soldaten die Totenwache. Merkel und Guttenberg verneigten sich vor den Toten.
Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
09.04.2010 · 14:11 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.04.2018(Heute)
25.04.2018(Gestern)
24.04.2018(Di)
23.04.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen