Transport Fever 2 – Alles auf einen Blick
 --- Der zweite Teil konzentriert sich darauf, Lücken aus dem ersten zu schließen. --- 

Die größte Neuerung der Wirtschaftssimulation ist der Welten-Editor. Die Community erhält nun die Möglichkeit, Städte & Welten so gut es geht nachzustellen und so detailliert wie nur möglich nachzubauen. Die Verteilung der Städte, Verbindungsstrecken und Ressourcen kann dabei auch automatisiert erfolgen.

Transport-Fever-2-landscape2
Schöne Küsten-Areale, wie diese, könnt ihr nun mit dem Welten-Editor zusammenschustern.

Ähnlich zu Cities: Skylines erhaltet ihr nun auch die Möglichkeit, viele Umwelteinflüsse anzeigen zu lassen. Diese beeinflussen den Wachstum der Städte. Technologische Fortschritte unterstützen euch dabei im Laufe der Zeit, diese Einflüsse einzuhalten. Um die Luftverschmutzung gering zuhalten, erhaltet ihr ab dem Zeitalter der Moderne, e-Fahrzeuge.

Auch in der Bedienung hat sich einiges getan – so wirkt das User Interface nun deutlich aufgeräumter. Der Aufbau von Bahnhöfen & Co erfolgt nun modular und intuitiv.

Wie bereits im Vorgänger, lädt das Spiel wieder zum Modden ein. Austauschbare Seeds & Speicherstände sollen die Community noch näher zusammenbringen.

Transport Fever 2 soll noch in diesem Jahr den Weg auf eure Rechner finden.

Games / PC / Transport Fever 2
[game-dna.de] · 07.09.2019 · 17:05 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
23.10.2019(Heute)
22.10.2019(Gestern)
21.10.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News