Toyota ruft 3,4 Millionen Autos zurück

Tokio (dpa) - Der japanische Autobauer Toyota ruft weltweit rund 3,4 Millionen Autos wegen einer möglichen Fehlfunktion der Bordelektronik zurück. Es könne passieren, das sich bei einem Unfall der Airbag nicht öffne, teilte eine Sprecherin in Tokio mit. 2,9 Millionen der betroffenen Autos der Modelle Corolla und Avalon entfallen auf Nord-, Mittel und Südamerika. Weder Europa noch Japan seien von dem Rückruf betroffen.

Auto / Unternehmen / Toyota / Japan / USA
22.01.2020 · 03:46 Uhr
[0 Kommentare]
 

Corona-Krise: Irland verhängt zweiten Lockdown

Michael Martin
Dublin (dpa) - Irland verschärft seine Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie drastisch. In der […] (08)

PlayStation Store: Halloween-Angebote & The Last of Us Part II-Deal

Mit den Halloween-Angeboten sind ab sofort viele spannende Deals bis zum 2. November im PlayStation Store gestartet. Der digitale Sale bietet verschiedenste Angebote für Blockbuster-Spiele und Exklusivtitel. […] (00)
 
 
Diese Woche
20.10.2020(Heute)
19.10.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News