Schon heftig, was für riesige Fernseher man für kleinste Preise bekommt. Wenn euch die Marke nicht so wichtig ist, könnt ihr hier im Tagesangebot zugreifen bei MediaMarkt. TCL 65EP640 4K LED SmartTV 65" für nur 499€ inkl. Versand alternativ auch bei Amazon für 499€ mit Newsletter- ...

Kommentare

(11) DJBB · 14. April um 15:16
@9 für 250 mükken hat man eh nicht so hoche erwartungen aber das Youtube bereits keine updates mehr bekommt oder der interne Browser nach 2 klicks zusammenbricht ist eigentlich schon frech.wenn man ihm aber von extern mit Bild/Ton Material füttert dann ist das Bild in 4k Gut bis Sehr Gut.
(10) sparbote.de · 14. April um 15:13
@9 okay.. und du bist gar nicht zufrieden? :/
(9) DJBB · 14. April um 15:08
@8 ja ich habe n 49zoller für 250€ um xmas rum gekauft
(8) sparbote.de · 14. April um 14:56
@7 ja die Updates gingen recht schnell aus, vermutlich einfach zu schlechten Prozessor verbaut. Hast du mal einen TCL-Fernseher ausprobiert oder hast du nur mangels Bekanntheit hier Vorurteile? TCL ist seit 1981 (!) auf dem Markt und gehört zu den größten Herstellern weltweit. Der Ikea-Fernseher war übrigens auch von TCL ;)
(7) DJBB · 14. April um 14:42
@4 bekommst du für euren 3000€ Samsung keine Herstellerupdates mehr? das ist eigentlich genau das was ich meine 30€stick als update beim TOP Fernseher ist vertretbar weil die Kiste weiterhin gute Bild liefert, bei den billig TCL oder Hannes Geräten gibt es noch nicht mal Hersteller updates, und entsprechende Kompromisse beim Bild hat man Jahrelang direkt vor Augen...
(6) sparbote.de · 14. April um 14:40
@5 Ja ist wie beim Auto. Die Hersteller entwickeln halt für Bestandskunden ungern weiter...
(5) Marc · 14. April um 14:32
@4 echt traurig, dass man sich ein 3000€ Gerät kauft und nach 2-3 Jahren ein 30€-Gadget benötigt, um ihn weiterhin voll nutzen zu können :P
(4) sparbote.de · 14. April um 14:13
@3 also ich halte Android schon für eine gute Sache, besser als ein etwaiges Herstellersystem, was schnell veraltet ist. Den Fernseher als Bilderrahmen zu „mobben“ ist nicht gerechtfertigt. Im Zweifel legt man sich für 30€ einen FireTV Stick zu (wie ich bei meinem 3000€ Samsung TV auch machen musste, weil die smarten Funktionen viel zu schnell veraltet waren).
(3) DJBB · 14. April um 14:03
@1 der taugt eher als großer Digitaler Bilderrahmen. Die Apps werden nur bedingt unterstützt und spätestens beim nächsten Update ist dann Schluss. Meiner Erfahrung nach macht es mehr sind ein Top gerät von Sony, das wahrscheinlich kleiner ist und auch etwas mehr kostet, zu kaufen und dadurch langfristig zu profitieren
(2) sparbote.de · 13. April um 09:34
@Marc Es gibt eine Art Playstore, aber nicht alle Apps, die es auch für Tablets und Smartphones gibt. So sachen wie Netflix, Spotify etc. kannst du dir natürlich runterladen.
(1) Marc · 13. April um 00:54
Kann man bei Android TV 9.0 auch alle normalen Apps aus dem Playstore laden wie auf Tablets und Smartphones?
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News