München (dpa) - Im Herbstlaub an einer Kreuzung in München stehen Grablichter, daneben liegen Kuscheltiere und Blumen: Am Tag nach dem Raserunfall in München erinnern am Unglücksort Trauernde an den getöteten 14-Jährigen. Der Jugendliche starb am Freitagabend, als ihn an einer Ampel ein Raser ...

Kommentare

(9) Gommes · 18. November um 23:32
@5 mit aller Härte des Gesetzes !? welche gesetze den bitte schön
(8) deBlocki · 18. November um 15:57
@7 Das Urteil, auf das ich mich beispielhaft bezogen habe, war auch für einen 21-jährigen.
(7) raffaela · 18. November um 15:29
@6 Der Mann ist 34 Jahre alt und wird wohl kaum nach dem Jugendstrafrecht verurteilt werden.
(6) deBlocki · 18. November um 11:35
@5 Das Problem ist, dass "die volle Härte des Gesetzes" ein Witz ist... guck dir das letzte Urteil an. 5 Jahre nach Jugendstrafrecht.
(5) raffaela · 18. November um 08:28
@3 Wir sind Gott sei Dank kein Land, das noch die Todesstrafe vollstreckt! Ich bin auch dafür, dass dieser Fahrer mit aller Härte des Gesetzes bestraft werden soll, die Todesstrafe zu fordern ist jedoch genauso krank.
(4) flowII · 17. November um 18:15
todesstrafe fuer kinderschaender .. dein afd ortsverband
(3) Turbulence · 17. November um 18:13
Für sowas sollte es Lebenslänglich oder gleich die Todesstrafe geben. Solche dumme Menschen lernen nie aus ihren Fehlern. Aber wir sind hier in Deutschland, jeder kann tun und lassen worauf er Lust hat. Ganz ehrlich, das ist einfach nur Krank und Widerlich. Der Fahrer wusste genau, was er tat, als er am Steuer saß!!!! Jetzt könnt ihr alle auf mich schimpfen, danke im Voraus. Erst 14 Jahre alt und das Leben durch einen dummen Menschen zerstört, einfach nur traurig.....
(2) flowII · 17. November um 17:44
lange lange haftstrafe mit therapie, ja .. und dann soll er aber auch seinen fuehrerschen neu machen duerfen. denn sonnst ist das vorher ja eigentlich fuern arsch
(1) Gizblo72 · 17. November um 17:35
Ob man es jetzt Mord nennt (was ich für richtig halte), oder "nur" fahrlässige Tötung ... die Hauptsache ist, dass er eine lange Haftstrafe und nie wieder einen Führerschein bekommt. Alles andere als eine harte Strafe wäre ein Skandal !
 
Diese Woche
12.12.2019(Heute)
11.12.2019(Gestern)
10.12.2019(Di)
09.12.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News