Erfurt (dts) - Der Thüringer CDU-Chef und Spitzenkandidat Mike Mohring stößt mit seiner vorsichtigen Öffnung in Richtung Linkspartei auf massive Kritik im eigenen Landesverband. "Ich bin irritiert über die öffentlichen Gesprächsangebote in Richtung Linkspartei", sagte der stellvertretende ...

Kommentare

(2) LordRoscommon · 28. Oktober 2019
Öffentliche Selbstzerfleischung innerhalb egalwelcher Partei ist sicher das ALLERletzte, was demokratisch gesinnte Wähler wollen. Sind da eigentlilch nur noch die Laiendarsteller vom Kasperletheater am Werk?
(1) brooke · 28. Oktober 2019
Als ob Mohring so selbstreflektiert wäre, dass er diese Kritik annimmt..