Thea Dorn wird neue Gastgeberin des «literarischen Quartetts»

Sie tritt damit die Nachfolge von Volker Weidermann an. ZDF-Zuschauer kennen sie schon.

Das Zweite Deutsche Fernsehen hat eine interne Lösung für die Nachfolgeregelung der Moderation von Das literarische Quartett gefunden. Thea Dorn, die schon zuletzt in der Sendung auftauchte, wird ab März die neue Staffel moderieren. Sie tritt somit in die Fußstapfen von Volker Weidermann. „Ich bin mir der Verantwortung, ab jetzt als Gastgeberin des Literarischen Quartetts zu fungieren, sehr bewusst. Die Zeiten für Literatur, für das Bücherlesen überhaupt, waren schon mal günstiger“, sagte Dorn und fügte an: „Und auch das Medium Fernsehen ist nicht gerade für ein Gespräch über Bücher erfunden worden. Aber genau deshalb ist es reizvoll für mich zu versuchen, mit diesem neuen 'Quartett', vor allem aber mit Unterstützung unserer Gäste, die Glut der Leselust, die in vielen immer noch schlummert, sechs Mal im Jahr zum Glühen zu bringen.“

Für die erste Sendung am Freitag, 6. März 2020 um 23.00 Uhr, hat Thea Dorn die Radiojournalistin und Autorin Marion Brasch, die österreichische Bestsellerautorin Vea Kaiser und den Publizisten und Verleger Jakob Augstein als Mitstreiter eingeladen. Als weitere Gäste für 2020 haben Juli Zeh, Sahra Wagenknecht, Eva Menasse, Ulrich Matthes, Marko Martin, Joachim Meyerhoff und Feridun Zaimoglu zugesagt.

Daniel Fiedler, Chef der ZDF-Redaktion Kultur Berlin: "Ich freue mich außerordentlich, dass uns Thea Dorn für «Das Literarische Quartett» in neuer Funktion erhalten geblieben ist. Sie hat viele unserer Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihrer Gabe der Literaturvermittlung begeistert und lange Jahre unter Beweis gestellt, dass sie die Kunst des Gesprächs über Literatur beherrscht."

2019 kam «Das literarische Quartett» freitags um 23 Uhr auf Zuschauerzahlen von klar unter einer Million. Die bis dato letzte Sendung holte etwa 0,96 Millionen Seher, insgesamt wurden 5,8 Prozent gemessen, bei den Jungen wurden magere 4,6 Prozent geholt.
News / TV-News
14.02.2020 · 13:24 Uhr
[0 Kommentare]
 

Bundesregierung erwartet 40 Millionen Corona-Schutzmasken

Schutzmasken
Berlin (dpa) - Die Bundesregierung erwartet zum Schutz gegen Corona-Infektionen eine schnelle […] (13)

Western Sigil + Trailer

Smash The Code ist ein nicht-ganz-so-fernöstliches Ein-Mann-Entwicklerstudio aus Polen. Hinter dem Namen […] (00)
 
 
Diese Woche
09.04.2020(Heute)
08.04.2020(Gestern)
07.04.2020(Di)
06.04.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News