«The Outpost» startet schlecht

Die Koproduktion zwischen The CW und Syfy startete mit weniger als einer Million Zuschauer.

Am Dienstag feierte die neue Serie The Outpost bei The CW Premiere. Die Koproduktion zwischen dem amerikanischen Network und Syfy war allerdings kein Erfolg. Lediglich 0,78 Millionen Menschen ab zwei Jahren schalteten ein, der Marktanteil bei den Umworbenen lag bei ein Prozent. Im Vorfeld holte eine neue Folge von The 100 0,92 Millionen Zuseher, der Marktanteil kletterte ebenfalls nur auf ein Prozent.

Bei NBC erreichte eine weitere Ausgabe von America’s Got Talent 11,35 Millionen Fernsehzuschauer. Die zweistündige Show sicherte sich neun Prozent bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern. Im Anschluss schlug sich World of Dance mit sechs Millionen Zusehern stark, der Marktanteil bei den Umworbenen lag bei sechs Prozent.

FOX setzte – wie jeden Dienstag – auf die Shows Beat Shazam und Love Connection, die drei respektive zwei Prozent in der Zielgruppe holten. Mit 2,24 sowie 1,57 Millionen Zusehern fiel das Ergebnis akzeptabel aus.
Quoten / Täglich aktuell / US-Quoten
11.07.2018 · 18:09 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×