«The Outpost» macht großen Sprung nach oben

Erstmals hat «The Outpost» bei The CW deutlich mehr als eine Million Zuschauer angesprochen, im Vergleich zur Vorwoche ging es zumindest beim Gesamtpublikum steil bergauf.

Bisher hat die CW-Serie The Outpost kein einziges Mal die Millionenmarke geknackt, am Donnerstag ist das bei der elften Folge der zweiten Staffel das erste Mal passiert: 1,25 Millionen Menschen ab zwei Jahren sahen um 20 Uhr zu und damit doppelt so viele wie vor einer Woche. Bisher bewegten sich die absoluten Zuschauerzahlen zwischen 0,52 Millionen und 0,77 Millionen. Die Quote bei den umworbenen 18- bis 49-Jährigen verharrte jedoch bei einem Prozent. Two Sentence Horror Stories unterhielt anschließend noch 0,86 Millionen Amerikaner, der Marktanteil in der Zielgruppe betrug weiterhin aber nur ein Prozent.

Stärkste Macht am Donnerstag war Big Brother bei CBS: Sechs Prozent der Werberelevanten schauten sich eine neue Ausgabe der Realityshow an, 4,41 Millionen Zuseher waren insgesamt dabei. FBI tat sich im Re-Run danach aber sehr schwer und stürzte auf zwei Prozent Marktanteil ab, die Reichweite sackte auf 2,56 Millionen.

Am zweitbeliebtesten bei den Jüngeren war eine Wiederholung von Celebrity Family Feud bei ABC, die fünf Prozent Marktanteil holte. Mit dem Special Return to Downton Abbey: A Grand Event tat sich NBC keinen Gefallen, der Marktanteil hierfür betrug lediglich zwei Prozent. 2,83 Millionen Serien-Fans schauten insgesamt zu. The Paley Center Salutes The Good Place lief danach mit einem Prozent und 1,34 Millionen Zusehern noch schlechter, Law & Order: SVU steigerte sich nach 22 Uhr auf immerhin zwei Prozent.
Quoten / Täglich aktuell / US-Quoten
20.09.2019 · 18:48 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
23.10.2019(Heute)
22.10.2019(Gestern)
21.10.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News