[Test] AOC C32G2AE Gaming Monitor

Wenn ihr eine NextGen-Konsole bzw. einen Highend-PC besitzt ist es enorm wichtig, dass auch das Ausgabegerät das Bild optimal wiedergeben kann. AOC ist bekannt für qualitativ hochwertige Produkte zum erschwinglichen Preis und mit dem C32G2AE bringt der Hersteller einen FHD-Monitor mit satten 165 Hz auf den Markt, der auch den modernsten Ansprüchen gerecht wird. Neben einem Curved-Display, welches das Spielerlebnis so angenehm wie möglich machen soll, habt ihr eine Fülle an unterschiedlichsten Einstellungsmodi, um den Bildschirm komplett an eure Bedürfnisse anpassen zu können. Ob sich der C32G2AE von AOC lohnt oder nicht, klären wir im Test!

Da ist das gute Stück!

Betrachtet ihr die Verpackung des C32G2AE, wird euch dessen Größe erst wirklich bewusst. Mit 31,5 Zoll Bildschirmdiagonale braucht der Bildschirm schon viel Platz. Werden die oberen Laschen geöffnet, erblickt ihr die typische weiße Styroporumhüllung. Ist diese aus der Verpackung entfernt, werden alle Einzelteile ersichtlich. Neben dem Curved-Bildschirm liegt ein Standfuß mit Halterung bei. Ein Stromkabel, ein Display-Port Kabel und ein 0,5m langes HDMI Kabel komplettieren den Inhalt. 

Der Zusammenbau des Bildschirms mit der Halterung funktioniert reibungslos. Mit einem einfachen Click-System wird der C32G2AE mit dem Fuß zusammengeführt. Schlussendlich müsst ihr nur noch mit einer Schraube die hintere Platte der Halterung festziehen. Habt ihr alles erledigt, steht der Bildschirm auch schon in voller Pracht vor euch.

AOC C32G2AE
Die Vorderseite des AOC C32G2AE
AOC C32G2AE
Die Rückseite des 31,5 Zoll Bildschirms

Anschlüsse und Ergonomie

Betrachtet ihr die Unterseite des C32G2AE, erkennt ihr die gesamten Anschlüsse des Monitors. Doch leider hält sich die Gesamtheit sehr in Grenzen. Mit nur zwei HDMI-Schnittstellen und einen Display-Port Eingang. Hört sich wenig an, ist es leider auch. Ihr werdet nicht darum herumkommen, euch einen HDMI-Splitter zu kaufen. Auch darf nicht außen vorgelassen werden, dass die erwähnten 165 Hz nur auf dem Display-Port wiedergegeben werden. Vergeblich werdet ihr auch nach USB Schnittstellen suchen, denn diese gibt es bei dem C32G2AE leider nicht. Was der Bildschirm aber hat, sind zwei eingebaute Lautsprecher. Diese geben den Sound zwar wieder, sodass ihr keine zusätzlichen Soundbars benötigt, doch die Qualität ist nicht überwältigend. Die Klänge hören sich blechern an und mit der Zeit greift man doch lieber zum Headset. Ergonomisch müsst ihr bei dem Bildschirm auch auf Alternativen zurückgreifen. Die Halterung selbst bietet nämlich keine Änderung in der Höhe des Bildschirms. Einzig und allein der Winkel kann verändert werden.

C32G2AE
Auch wenn es danach aussieht, die Höhe lässt sich leider nicht verändern

Der C32G2AE im Praxistest

Stromkabel angeschlossen, Schnittstellen belegt und der Spaß kann beginnen! Schaltet ihr den C32G2AE das erste Mal ein, werdet ihr von dem strahlenden VA-Panel begrüßt. Mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten gibt es auch einiges zu sehen. Die Farben sind satt und die Reaktionsgeschwindigkeit mit 1 ms ist pfeilschnell. 204 cd/m2 erleuchten das Panel mit einem Kontrast von 2980:1. Diese Spezifikationen wirken im Gesamtbild stimmig und erfreuen das Auge beim Spielen. 

Wir haben die Bildqualität anhand von unterschiedlichen Spielen getestet. Darunter waren unter anderem Grafikmonster wie The Witcher 3 oder Far Cry 5. Bei beiden Titeln konnte durchweg eine brillante Oberfläche mit detaillierten Objekten beobachtet werden. Habt ihr in eurem Rechner eine AMD-Karte verbaut, könnt ihr auch den Modus AMD FreeSync Premium verwenden. Dadurch bekommt ihr ein noch intensiveres Spielerlebnis, da Farben und Gegenstände optimal auf eure Grafikkarte abgestimmt sind.  

AOC C32G2AE
Sechs Spielmodi können ausgewählt werden

Möchtet ihr aber trotz den Grundeinstellungen, selbst Einstellungen vornehmen, ist das genauso kein Problem. Typische Parameter wie die Helligkeit oder das Gamma sind selbstverständlich. Doch der C32G2AE lässt euch auch verschiedene Modi auswählen. Unter dem Game Modus wird ein dynamischer Hintergrund gewählt, wodurch lange Gaming-Sessions angenehmer für das Auge werden. Apropos angenehm, der Monitor besitzt auch einen Blaulichtfilter. Ein kleiner Wermutstropfen bleibt aber dennoch, denn die Einstellung der Parameter ist etwas fummelig. Die Knöpfe dafür befinden sich auf der Unterseite des Bildschirms. Nicht nur, dass die Knöpfe schwer lesbar sind, auch wenn man einen drückt, muss man mit einer Hand den Monitor stabilisieren, da er sonst sehr wackelt. 

C32G2AE
An Einstellungsmöglichkeiten mangelt es dem C32G2AE definitiv nicht

Fazit

165 Hz, 1 ms Reaktionszeit und ein Curved-Bildschirm mit 1920 x 1080 Bildpunkten! Mehr brauche ich nicht sagen, denn der C32G2AE von AOC überzeugt mit seinen Qualitäten. Ich war eingangs von einem Curved-Display abgeschreckt, doch seitdem ich eines verwende, möchte ich es nicht mehr missen. Der leicht gebogene Bildschirm entspannt das Auge und nutzt den peripheren Blickwinkel komplett aus. Auch die vielen Individualiserungsmöglichkeiten überzeugen, denn jeder Gamer kann seine Bedürfnisse befriedigen. Die erwähnten Nachteile bleiben leider erhalten, es gibt zu wenige Anschlüsse und der Lautsprecher überzeugt auch nicht. Hier müsstet ihr den Bildschirm auf jedem Fall nachrüsten.

Alles in allem ist der C32G2AE mit ca. 300€ definitiv sein Geld wert. Ihr bekommt nicht viele Gaming-Monitore mit 165 Hz und 31,5 Zoll um solch einen Preis. Seid ihr auf der Suche nach einen neuen Bildschirm, können wir euch den C32G2AE sehr ans Herz legen!

GAMEtainment Wertungsbox Hervorragend

Gaming / Technik Tests / Hardware / Hardware Tests / Tests / AOC / AOC C32G2AE
[gametainment.net] · 17.09.2021 · 21:24 Uhr
[0 Kommentare]
 
US-Sonderbeauftragter für Afghanistan tritt zurück
Zalmay Khalilzad
Washington (dpa) - Nach dem chaotischen Abzug der US-Truppen aus Afghanistan tritt der US- […] (01)
Face Pay: In der Moskauer Metro braucht man weder Fahrkarte noch Smartphone
Die U-Bahn in Moskau wurde im Jahr 1935 erstmals in Betrieb genommen. Heute verfügt sie über ein […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
19.10.2021(Heute)
18.10.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News