In einem Interview bei der Allan & Co. Sun Valley Conference äußerte James Anderson, Portfolio Manager bei Baille Gifford, dass Elon Musk etwas reservierter im Umgang mit seinem Twitter -Account sein könnte. Es gebe "produktivere" Wege, um Aussagen über Tesla zu treffen. Keine Tweets mit ...

Kommentare

(1) O.Ton · 16. Juli um 18:22
Herr Musk wirkt labil. Mehr oder weniger.
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr