Tesla-Aktie legt deutlich zu: Kapitalerhöhung angekündigt

Am Donnerstag erregte Tesla mit der Tatsache Aufsehen, dass Pläne für die Ausgabe neuer Aktien bestünden. Damit wolle der Konzern rund zwei Milliarden Dollar einnehmen.
Tesla plane laut offizieller Pressemeldung die neuen Stammaktien im Rahmen eines öffentlichen Angebots auszugeben. Den Zeichnern soll des Weiteren eine 30-tägige Option zum Kauf von zusätzlichen Stammaktien eingeräumt werden. Diese sei allerdings auf bis zu 300 Millionen Dollar begrenzt. Brutto könnte das Unternehmen also inklusive Mehrzuteilungsoption bis zu rund 2,3 Milliarden US-Dollar mit dem Aktienverkauf einnehmen.
Das Geld will Tesla-Chef Elon Musk einsetzen, um die Bilanz des Konzerns zu stärken und für allgemeine Unternehmenszwecke einsetzen. Das Unternehmen verfolgt ehrgeizige Expansionspläne. So soll etwa in Brandenburg eine Tesla-Fabrik im Eiltempo errichtet werden.

Tesla-Chef Elon Musk will zugreifen

Dass der ambitionierte Chef von Tesla, Elon Musk, als Zeichner auftreten wird, dürfte nicht überraschen. Laut Meldung wolle er sein Depot um Stammaktien im Wert von bis zu 10 Millionen Dollar aufstocken. Aktuell beläuft sich sein insgesamtes Vermögen laut Forbes auf 38,9 Milliarden Dollar.

Neben der Ankündigung der Kapitalerhöhung gab Tesla am Donnerstag auch ein Update zu rechtlichen Baustellen ab. So sei eine Untersuchung der Börsenaufsicht SEC zu womöglich unrealistischen Produktionsprojektionen im Dezember eingestellt worden. Dafür interessiere sich inzwischen aber das Justizministerium. Zudem habe die SEC Informationen angefordert, die bestimmte Daten zu Finanzierungs- und Vertragsvereinbarungen von Tesla beträfen.

Tesla-Aktie reagiert letztlich freundlich

Nachdem es im vorbörslichen NASDAQ-Handel deutlich nach unten ging, kletterte die Tesla-Aktie im offiziellen Handel schnell ins Plus. Schlussendlich gewann sie am Donnerstag 4,78 Prozent auf 804,00 US-Dollar. Mit dem Schritt nutzt Konzernchef Elon Musk den zuletzt stark gestiegenen Aktienkurs. Ende 2019 hatte er noch bei gut 418 Dollar notiert. Zuletzt war sie von ihrem Hoch wieder etwas zurückgekommen, lag am Mittwoch zum Handelsschluss aber noch immer bei über 767 Dollar. Damit war das Unternehmen an der Börse rund 138 Milliarden Dollar wert (126,6 Mrd Euro). Zum Vergleich: Volkswagen ist am Markt aktuell rund 86 Milliarden Euro wert.

Der Experte Joseph Spak vom Analysehaus RBC sprach von einem richtigen Schritt des Autobauers, da Tesla nun die jüngste Kursrally für sich ausnutze. Nach Meinung von Spak sollte Tesla nun sogar versuchen, noch mehr frisches Kapital aufzunehmen, um seine Wachstumsambitionen zu finanzieren.

/ dpa-AFX

Aktie im Fokus
[finanzen.net] · 13.02.2020 · 22:12 Uhr
[2 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News