telent auf der PMRExpo: Fortschrittliche Funklösungen für Energieversorger, BOS und Industrieunternehmen
 --- Campusnetze, Digitale Alarmierung und Betriebsfunklösungen auf Basis von pLTE/5G, PMR, IoT --- 

Foto: EW Medien und Kongresse
Backnang, 14.11.2019 (PresseBox) - Mit dem Markteintritt neuer Generationen von Übertragungstechnologien, z. B. 5G, sind neben Geschwindigkeit und Bandbreite vor allem sichere und hochverfügbare Infrastrukturen gefragt. Für Betreiber und Nutzer von Kritischen Infrastrukturen (KRITIS) wie Energieversorger, BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) und Industrieunternehmen, präsentiert die telent GmbH – ein Unternehmen der euromicron Gruppe – auf der Fachmesse PMRExpo folgende Highlights:
  • Campus- und Breitbandnetze pLTE/5G
  • Paging in Alarmierungs- und Betriebsfunknetzen
  • Hybride DMR-Alarmierung
  • Lösungen für Tunnelfunk und Objektfunk
  • Dienstleistungspakte für Funk- und Netzplanung sowie Service-Support
„Als Spezialist für den Netzaufbau und Betrieb sind wir bestens vorbereitet auf sämtliche Herausforderungen, die die Digitalisierung an Behörden und Organisationen stellt. Mit unserer Bandbreite an maßgeschneiderten Lösungen sind wir ein starker Partner für alle, die auf sichere, hochverfügbare und schnelle Infrastrukturen angewiesen sind“, sagt Lothar Schubert, Leiter Business Unit PMR bei telent.
Nico Werner, Leiter des Fachbereichs Cybersecurity des PMeV, wird vor Ort über die Gründung des Fachbereichs und dessen Zielsetzung referieren. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion können interessierte Messebesucher ihre Fragen stellen.

Ein weiterer Vortrag zum Thema „Alarmierung von Funkmeldeempfängern über alternative Übertragungsmedien“ ergänzt das Messeprogramm.

Die PMRExpo findet vom 26. - 28.11.2019 im Congress-Centrum der Kölnmesse statt.

Der Stand von telent befindet sich in Halle 10.2, Stand B07.
Weitere Informationen zur Messe: https://www.pmrexpo.de/
Software
[pressebox.de] · 14.11.2019 · 10:00 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News