Techniker Krankenkasse: Höchster Krankenstand seit 20 Jahren

Hamburg (dts) - Im März haben sich so viele Arbeitnehmer krank gemeldet wie seit 20 Jahren nicht mehr. Das ergab eine Auswertung der Techniker Krankenkasse (TK), über welche die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagsausgaben) berichten. Demnach lag der Anteil krankgeschriebener Beschäftigter bei 6,84 Prozent.

2019 hatte das Jahreshoch 5,30 Prozent betragen. Als Grund wurden laut der Krankenkasse vor allem Erkältungskrankheiten genannt. Jens Baas, Vorstandsvorsitzender der TK, geht davon aus, dass sich ein großer Anteil des überdurchschnittlichen Krankenstandes durch präventive Krankmeldungen aufgrund der Corona-Pandemie erklären lässt. Offenbar hätten sich viele Menschen mit Erkältungssymptomen an die Empfehlung gehalten, vorsorglich zu Hause zu bleiben, um ihre Mitmenschen nicht zu gefährden.
Wirtschaft / DEU / Gesundheit / Arbeitsmarkt
26.05.2020 · 01:00 Uhr
[3 Kommentare]
 

Grüne wollen Bedingungen für Einsatz von Kampfdrohnen prüfen

Habeck und Baerbock
Berlin (dpa) - Die Grünen schließen den künftigen Einsatz bewaffneter Drohnen nicht kategorisch aus. Mit […] (09)

Karen Allen: Noch immer textsicher

Karen Allen
(BANG) - Karen Allen bekommt von Indiana Jones-Fans vier Jahrzehnte nach ihrer Veröffentlichung immer noch […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
14.06.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News