London (dpa) - Nach dramatischen Bildern von Warteschlangen an Tankstellen hat die britische Regierung ihre starre Haltung über den Haufen geworfen und hofft nun auf Rettung durch ausländische Fachkräfte. Wie das Verkehrsministerium am Sonntag in London mitteilte, werden bis zu 5000 Arbeitsvisa für ...

Kommentare

(4) Mehlwurmle · 26. September um 22:53
Wenigstens sehen die Briten jetzt, wie "toll und reibungslos" ihr ersehnter Brexit funktioniert. Und bestimmt sind auch schon zig Milliarden zusätzlich ins Gesundheitssystem geflossen, die man ja durch die beendete EU-Mitgliedschaft eingespart hat.
(3) andi1010 · 26. September um 19:54
das macht doch keiner ... die erinnern sich noch gut an letztes Jahr, als sie Weihnachten nicht zu ihren Familien kamen ... das lag zwar an den Franzosen, aber egal ;)
(2) all4you · 26. September um 19:32
Es läuft genauso, wie es sollte für die Insulaner!
(1) pullauge · 26. September um 06:51
dumm gelaufen
 
Suchbegriff

Diese Woche
21.10.2021(Heute)
20.10.2021(Gestern)
19.10.2021(Di)
18.10.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News