«Take Me Out»: RTL kündigt «for Gays»-Edition an

Die RTL-Kuppelshow «Take Me Out» sucht ab sofort Teilnehmer für eine «for Gays»-Edition.


Was lange läuft, will sich gelegentlich auch neu erfinden: Die Dating-Show «Take Me Out» läuft bereits seit 2013 am späten RTL-Abend, und das zumeist mit ansehnlichem Erfolg. Nun geht die von Ralf Schmitz moderierte, von der UFA Show & Factual produzierte Sendung neue Wege: Wie RTL bekannt gibt, wird es «Take Me Out for Gays» geben. Das Casting dazu findet in den nächsten Tagen statt, und zwar in Hannover und Hamburg. Zudem sind alle flirtwilligen Single-Männer, die noch ihren Traumprinzen suchen, dazu eingeladen, sich online für die Show zu bewerben.

Das Casting in Hannover findet am 21. Februar 2020 von 15 bis 21 Uhr im Hotel Plaza in der Fernroder Straße statt. In Hamburg wird am 22. Februar von 12 bis 20 Uhr gecastet, und zwar im Relexa Hotel Bellevue.

Die Online-Bewerbung erfolgt über die Webseite der Produktionsfirma. Vorerst ist nur eine einzige Sonderausgabe von Take Me Out für Schwule eingeplant, aber im Falle des Erfolges könnte natürlich eine Fortsetzung folgen. Teilnehmer sollen auf Wunsch der Produktionsfirma zwischen 18 und 40 Jahre alt sein. Im März folgen Casting-Termine in Köln, Leipzig, Berlin, Nürnberg und München.
News / TV-News
20.02.2020 · 09:59 Uhr
[1 Kommentar]
 

Opposition fordert mehr Koordination bei Masken-Produktion

Nähen von Masken
Berlin (dpa) - Angesichts der Beschaffungsprobleme bei Schutzkleidung und Medikamenten werfen die Grünen […] (02)

Biped hopst am 8. April auf PlayStation 4

NExT Studios, die Macher hinter den Indie-Titeln Iris.Fall und Unheard, und META Publishing kündigen […] (00)