SZA arbeitet mit Justin Timberlake am neuen Album

(BANG) - SZA hat auf ihrem zweiten Album mit Justin Timberlake und Brockhampton zusammengearbeitet.

Die 28-jährige Singer-Songwriterin, deren echter Name Solána Imani Rowe ist, ging vor Kurzem mit Justin ins Studio und obwohl es eine ungewöhnliche Kombination ist, war SZA überrascht, wie gut ihre Stimmen miteinander harmonierten.

In einem Video-Interview mit Kerwin Frost erzählte sie über die Session mit dem 'Cry Me A River'-Interpreten: ''Wir schrieben einen echt coolen Song und ich konnte es nicht glauben. Wir haben dasselbe Plattenlabel [RCA Records], habe ich gehört, was ich bis gestern nicht wusste. Und er meinte, 'Ich will mit dir zusammenarbeiten' und ich antwortete, 'Warum?' Und er sagte, 'Halt die Klappe, lass uns anfangen' Und das taten wir und es war wirklich großartig. Als ich seine Musik hörte, fingen wir an, zusammen zu singen und die Harmonien und die und die Noten, die wir aussuchten, es ist so, als ob 'Oh, wir sprechen dieselbe Sprache.''' Genau wie die Boygroup Brockhampton war SZA mit dem Musikproduzenten Jack Antonoff für den Nachfolger von 'CTRL' von 2017 im Studio.

Die 'All The Stars'-Sängerin gab vor Kurzem bekannt, dass ihr noch unbetiteltes Album ihre bisher ''beste'' Platte ist und dass sie denkt, dass es ihr letztes Album sein könnte. Das ist jedoch nicht das erste Mal, dass die 'Supermodel'-Hitmacherin davon redet, vielleicht mit der Musik aufzuhören.

Musik
21.08.2019 · 15:00 Uhr
[1 Kommentar]
 

Trier: Amokfahrt mit rund 81 Stundenkilometern

Nach der Amokfahrt in Trier
Mainz/Trier (dpa) - Der Amokfahrer von Trier ist bei seiner Tat der Polizei zufolge mit 81 […] (25)

Dicke Luft zwischen Kai-Hinrich Renner und Bild TV

Bild: Quotenmeter „Bild“-Chef Julian Reichelt hatte für das Bewegtbild-Angebot Bild TV mit weiteren 20 […] (01)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News