Sylvester Stallone 'wütend' er besitzt keine 'Rocky'-Filme

(BANG) - Sylvester Stallone ist ''wütend'', er hat keinen Anteil an den 'Rocky' -Filmen.

Der Schauspieler spielte 1976 nicht nur die Hauptrolle im Originalfilm, sondern schrieb auch das Drehbuch, das drei Oscars erhielt.

Und er hasst die Tatsache, dass er ''kein Eigentum'' daran hat.

Er sagte der Zeitschrift 'Variety', dass er zu dieser Zeit jung und naiv war und nicht zu sehr darauf drängen wollte, ''die anderen zu verärgern''.

'Rocky'-Produzent Irwin Winkler und ''andere, die mit der Franchise verbunden sind'' glauben jedoch offenbar, dass der legendäre Schauspieler im Laufe der Jahre genug aus den Filmen gemacht hat.

Showbiz
24.07.2019 · 10:33 Uhr
[0 Kommentare]
 

Auswärtiges Amt: 200.000 Reisende zurück in Deutschland

Coronavirus - Neuseeland
Düsseldorf (dpa) - Knapp drei Wochen nach Beginn der Rückholaktion der Bundesregierung sind 200.000 wegen […] (08)

Désirée Nick: So hält sie sich jung

Désirée Nick
(BANG) - Désirée Nick hat ihr Geheimnis für ewige Jugend verraten. Die 63-jährige TV-Darstellerin ist […] (09)
 
 
Diese Woche
06.04.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News