Südzucker bestätigt Jahresprogonose

von Klaus Schachinger, €uro am Sonntag

Im ersten Quartal (per Ende Mai) legte der Gewinn um knapp 30 Prozent auf 61 Millionen Euro zu, obwohl der Umsatz bei 1,67 Milliarden Euro stagnierte. Im Zuckergeschäft hielt sich der Verlust dank Preiserhöhungen in Grenzen. In der größten Sparte Spezialitäten legten Umsatz und Gewinn zu: Tiefkühlpizza und Ballaststoffe waren während der Ausgangsbeschränkungen sehr gefragt.

Für das Geschäftsjahr stellt Südzucker bei mit 6,9 bis 7,2 Milliarden Euro etwas mehr Umsatz als im Vorjahr 300 bis 400 Millionen Euro Gewinn in Aussicht. Im Vergleich zu den 116 Millionen Euro Gewinn des Vorjahres wäre das bestenfalls mehr als das Dreifache.

_________________________

Euro am Sonntag
[finanzen.net] · 11.07.2020 · 16:00 Uhr
[3 Kommentare]
 

Wahl in Belarus: Der «letzte Diktator Europas» unter Druck

Stimmabgabe
Minsk (dpa) - Im autoritär geführten Belarus hat im Schatten zahlreicher Festnahmen die Präsidentenwahl […] (05)

Die Sims Sparkd – Erlebe das Finale der Reality Show

Das Die Sims Spark’d-Finale wird am Samstag, den 08. August um 5: 00 Uhr auf TBS ausgestrahlt. Die von […] (02)