Suche nach Opfern in Nachterstedt eingestellt

Nachterstedt (dpa) - Die Einsatzkräfte haben die Suche nach den drei Menschen eingestellt, die nach dem Erdrutsch in Nachterstedt vermisst werden. Es gebe keine Überlebenschancen mehr und keine Möglichkeit, die Opfer zu bergen. Das sagte Sachsen-Anhalts Innenstaatssekretär Rüdiger Erben. Zuvor war auch ein letzter Versuch zur Bergung der Vermissten gescheitert. Ein Einsatz der Bundeswehr wurde als zu gefährlich angesehen. Inzwischen wurden auch neue Risse im Erdreich entdeckt.
Notfälle
20.07.2009 · 16:32 Uhr
[0 Kommentare]
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×