Frankfurt/Main (dpa) - Paris hat laut einer Studie Berlin als Gründer-Metropole überholt. Im ersten Halbjahr 2019 warben Start-ups aus der französischen Hauptstadt rund 2,2 Milliarden Euro von Investoren ein. Damit zogen sie an Wachstumsfirmen aus Berlin vorbei, die 2,0 Milliarden Euro einsammelten, ...

Kommentare

(1) DerTiger · 04. November um 00:01
Na, wenn ich jemals wieder ne Firma gründen würde, würd ich das auch viel lieber in Paris als in Berlin. Und das nicht nur des Wetters wegen, grins.